Filmreporter-RSS

Ruinen

Mysteriöse Vorgänge in scheinbar unergründeten Dschungelgegenden dienen immer wieder als Filmstoff. Natürlich eignen sich dabei besonders Maya-Opferstätten hervorragend für Horrorfilme. Das dachte sich auch Regisseur Carter Smith. Er basiert seinen Teenie-Horrorfilm mit Mystery-Elementen auf der Romanvorlage von Scott B. Smith.

Zum Thema

Filmplakat zu Ruinen

Ruinen

Horror Australien 2008
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de