Der Goya und die schönen Frauen

Am vergangenen 14. Februar wurde in Spanien der wichtigste Filmpreis vergeben: der Goya. Dieses Ereignis ließ sich das wunderschöne Schwesternpaar Penélope und Mónica Cruz nicht entgehen. Zusammen mit Javier Bardem bildeten die drei den Blickfang des Abends. Der große Gewinner des Abends war das Gefängnisdrama "Celda 211", welches acht Trophäen mit nach Hause nahm, unter anderem für den besten Film, das beste adaptierte Drehbuch, den besten Regisseur und den besten Schauspieler. "Agora - Die Säulen des Himmels" erhielt sieben Auszeichnungen, während Danny Boyles "Slumdog Millionär" zum besten europäischen Film gekürt wurde. Der Preis für die beste Schauspielerin ging an Lola Dueñas für ihre Leistung in "Yo, también".
 
Zum Thema
Pedro Almodóvar Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent Der spanische Regisseur und Drehbuchautor erlebte Höhen und Tiefen. Er wurde in eine Zeit hineingeboren, die einem... weiter
Javier Bardem Darsteller Der 1969 in Las Palmas de Gran Canaria geborene Schauspieler wurde wie kein zweiter spanischer Künstler mit Preisen... weiter
Penélope Cruz Darstellerin Pedro Almodóvar war an manchem Aufstieg spanischer Schauspieler beteiligt. Für Penélope Cruz war er ein Mentor.... weiter
Lola Dueñas Darstellerin
Mónica Cruz Darstellerin Mónica Cruz ist die jüngere Schwester von Penélope Cruz. Als sie vier Jahre alt ist, erhält sie ihre erste... weiter
Agora - Die Säulen des Himmels
Abenteuer, Historienfilm D 2009
Weitere Filmgalerien
2021