Pasolinis tolldreiste Geschichten

Mit "Pasolinis tolldreiste Geschichten" verfilmte der italienische Regisseur und Schriftsteller Pier Paolo Pasolini einen Klassiker der Literatur, und zwar die "Canterbury-Erzählungen" des englischen Dichters Geoffrey Chaucer. Mit Laien-Darstellern besetzt und von einem Prolog eingeleitet reiht der Regisseur in der Komödie insgesamt acht Geschichten episodenhaft aneinander.

Zum Thema
Pasolinis tolldreiste Geschichten
Komödie, Erotik Italien, Frankreich 1972
Weitere Filmgalerien
2022