Pasolinis tolldreiste Geschichten

Mit "Pasolinis tolldreiste Geschichten" verfilmte der italienische Regisseur und Schriftsteller Pier Paolo Pasolini einen Klassiker der Literatur, und zwar die "Canterbury-Erzählungen" des englischen Dichters Geoffrey Chaucer. Mit Laien-Darstellern besetzt und von einem Prolog eingeleitet reiht der Regisseur in der Komödie insgesamt acht Geschichten episodenhaft aneinander.
 
Zum Thema
Pasolinis tolldreiste Geschichten
Komödie, Erotik D 1972
Weitere Filmgalerien
2021