Chit Chat - Klatsch und Tratsch: Gladiator unter der Haube | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Chit Chat - Klatsch und Tratsch

Russell Crowe

© Timo Buschkämper/Ricore Text

Russell Crowe

Gladiator unter der Haube

Russell Crowe ist weg vom Heiratsmarkt: Im engsten Familien- und Freundeskreis gab der Oscar-Preisträger ("Gladiator") am 7. April (seinem 39. Geburtstag) seiner Freundin Danielle Spencer (32) das Ja-Wort - in einer für 250.000 Dollar eigens errichteten Kapelle auf Crowes Anwesen in Coffs Harbor an der Ostküste Australiens.
22. Apr 2003: Die Vermählung vollzog ein Bischof - umrahmt von Brautjungfern, dem Australischen Kammerorchester sowie zahllosen Paparazzi, die vor den Toren des 320 Hektar großen Anwesens lauerten. Für beide ist es die erste Ehe. "Wir erwarten, auch Kinder zu haben", orakelte der Filmstar.

"Da wir beide schon etwas älter sind, waren wir unseren Eltern eine öffentliche Hochzeit schuldig", erklärte Crowe. Seine Mutter habe seit seinem 16. Lebensjahr auf nichts anderes gehofft. "Wir hatten die Wahl zwischen Durchbrennen oder einer Sache wie dieser hier." Hoffnungen, dass der Musiker Sting, der Desinger Giorgio Armani oder Nicole Kidman zur Hochzeitsgesellschaft zählen könnten, bewahrheiteten sich indes nicht - der Irak-Krieg hemmte offenbar die Reiselust der internationalen Prominenz. Die Fotografen mussten sich mit Filmemacher Ridley Scott begnügen. Auf dem Party-Programm stand neben Promi-Cricket auch ein Auftritt von Crowes Rockband "30 Odd Foot of Grunts".

Teures Hochzeitsgeschenk


Zur Hochzeit schenkte der Star seiner Danielle ein über acht Millionen Dollar teures Penthouse mit Blick auf Sydneys Hafen - die teuerste Wohnung ganz Australiens. Dabei hatte Crowe schon vor zwei Jahren eine Luxuswohnung über Sydneys Hafen gekauft, damals für bescheidene fünf Millionen Dollar.


Großzügig gab sich der oft ruppig gebärdende Schauspieler auch in Sachen Ehevertrag: Hält Danielle es mindestens drei Jahre lang mit dem Schauspieler aus, bekommt sie danach im Fall einer Trennung mindestens 15 Millionen Dollar Abfindung. Das acht Millionen Dollar teure Luxus-Appartement darf sie in jedem Fall behalten. Für jedes gemeinsame Kind will Crowe außerdem drei Millionen Dollar in einen Treuhandfond einzahlen.


Billige Flitterwochen


In den Flitterwochen gab sich das Paar allerdings äußerst sparsam: In einer Hähnchenbraterei im ostaustralischen Küstenstädtchen Rockhampton bestellten Russell und Danielle ein Billigmenü für umgerechnet knapp drei Euro, genächtigt wurde in einem kleinen Motel. Rockhamptons Bewohner staunten nicht schlecht über die prominenten Gäste in ihrer nicht gerade als Luxus-Badeort bekannten Stadt.
Marc Oberländer/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Gladiator - Action Großbritannien, 2000  mehr
Stars
30 Odd Foot of Grunts
Ridley Scott
Nicole Kidman
Sting
Russell Crowe

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de