News: In Produktion
© Concorde Filmverleih
Kristen Stewart bei der Pressekonferenz zu "Eclipse - Biss zum Abendrot" in im Juni 2010 in Berlin
Ambitionierte Projekte am Start
Charakterkopf Kristen Stewart
Nach ihrem Durchbruch mit der "Twilight"-Sage zieht es Kristen Stewart in letzter Zeit immer häufiger zu Independent-Produktionen. Mit Walter Salles' "On the Road - Unterwegs" machte sie einen entscheidenden Schritt in diese Richtung. Auch wenn die Fortsetzung des Blockbusters "Snow White & the Huntsman" bereits in den Startlöchern steht, hat die 23-Jährige die kleinen und ambitionierten Projekte nicht aus den Augen verloren. Zwei davon sind "Camp X-Ray" und "Sils Maria".
05. Jun 2013: Wie das Entertainment-Magazin Vulture am gestrigen Dienstag, den 04. Juni 2013 berichtet, verkörpert Stewart in "Camp X-Ray" eine junge Frau, die in die Armee eintritt. Anders als erwartet, wird sie nicht in Irak, sondern im Gefangenenlager Guantanamo stationiert. Hier macht sie die Bekanntschaft eines Mannes, der seit acht Jahren gefangen gehalten wird. Inszeniert wird das Drama von Peter Sattler, der damit sein Regie-Debüt feiert.

In "Sils Maria" wird Stewart unter der Regie von Autorenfilmer Olivier Assayas an der Seite von Juliette Binoche und Chloe Moretz vor der Kamera stehen. Das Drama ist in der Schweiz an der Wende zum 20. Jahrhundert angesiedelt und handelt von einer alternden Schauspielerin (Binoche), die eine Besessenheit für eine jüngere Kollegin (Moretz) entwickelt. Laut Assayas sei "Sils Maria" ein 'Juliette-Binoche-Film über Juliette Binoche mit Juliette Binoche'. Stewart soll für die Rolle der Assistentin von Binoches Figur vorgesehen sein.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
2021