Kurz gemeldet

Oh BoyX Verleih
Oh Boy
"Oh Boy" deutscher Oscar-Kandidat?
German Films Service + Marketing gibt am 27. August 2013 den deutschen Oscar-Kandidaten in der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film bekannt. Zur Auswahl stehen neun Spielfilme, aus denen eine unabhängige Jury den aussichtsreichsten Kandidaten für den am 2. März 2014 verliehenen Filmpreis auswählen wird. Zu diesen gehören Jeanine Meerapfels "Der deutsche Freund", Michaela Kezeles "Die Brücke am Ibar", Stephan Lacants "Freier Fall", Marc Rothemunds "Heute bin ich blond", Jan Ole Gersters "Oh Boy", Thomas Bodensteins "Ritter Rost - Eisenhart & voll verbeult in 3D", Lars-Gunnar Lotz' "Schuld sind immer die anderen", Georg Maas' "Zwei Leben" sowie Katrin Gebbes "Tore tanzt".
 
Weiterführende Infos
Filme
Tore tanzt (Drama Deutschland, 2013)
Zwei Leben (Drama Deutschland, 2012)
Schuld sind immer die anderen (Drama Deutschland, 2011)
Ritter Rost - Eisenhart & voll verbeult in 3D (Animation/Trickfilm Deutschland, 2012)
Oh Boy (Komödie Deutschland, 2012)
Heute bin ich blond (Komödie Deutschland, 2013)
Freier Fall (Drama Deutschland, 2013)
My Beautiful Country - Die Brücke am Ibar (Drama Deutschland, 2012)
Der deutsche Freund (Drama Deutschland, 2012)
Stars
Katrin Gebbe Georg Maas Lars-Gunnar Lotz Thomas Bodenstein Jan Ole Gerster Marc Rothemund Stephan Lacant Michaela Kezele Jeanine Meerapfel
© 2021 Filmreporter.de