In Produktion: Sönke Wortmann mit Anke Engelke in Köln | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Sönke Wortmann am Set der

© Constantin Film

Dreharbeiten von "Frau Müller Muss weg" begonnen

Sönke Wortmann mit Anke Engelke in Köln

Anfang März dieses Jahres haben in Köln die Dreharbeiten zu Sönke Wortmanns "Frau Müller Muss weg" begonnen. Die tragenden Rollen in dem Kammerspiel haben unter anderem Anke Engelke ("Vollidiot"), Justus von Dohnányi ("Monuments Men - Ungewöhnliche Helden"), Mina Tander ("Buddy") und Ken Duken ("Zwei Leben") übernommen.
17. Mär 2014: "Frau Müller Muss weg" basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz, das Wortmann bereits 2012 im Grips Theater erfolgreich inszenierte. An der Drehbuchadaption haben Hübner, Wortmann und Oliver Ziegenbalg mitgewirkt.

Die Geschichte handelt von einer Klassenlehrerin, die den Unmut der Eltern ihrer Schüler auf sich gezogen hat. Man ist der Meinung, dass sie mit den Kindern zu streng sei. Beim Elternabend kommt es zu einem Aufstand gegen die Pädagogin, bis dieser der Kragen platzt.

"Frau Müller Muss weg" entsteht in Ko-Produktion zwischen Little Shark Produktion, Constantin Film und SevenPictures Film-. Die Dreharbeiten finden in Köln und Dresden statt.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Zwei Leben - Drama Deutschland, 2012  mehr
Buddy - Komödie Deutschland, 2013  mehr
Monuments Men - Ungewöhnliche Helden - Kriegsfilm USA, 2014  mehr
Vollidiot - Komödie Deutschland, 2007  mehr
Stars
Ken Duken
Mina Tander
Justus von Dohnányi
Anke Engelke
Sönke Wortmann

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de