Kurz gemeldet: "King Kong"-Regisseur John Guillermin ist tot | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

King Kong 1976

© Kinowelt

"King Kong"-Regisseur John Guillermin ist tot

Er dreht das erfolgreiche Remake des Fantasy-Klassikers "King Kong und die weiße Frau", das den Hauptdarstellern Jessica Lange und Jeff Bridges den Durchbruch verschafft, und den Kriegsfilm "Die Brücke von Remagen". Nun ist der britische Regisseur und Drehbuchautor John Guillermin tot. Wie seine Frau Mary gestern dem Filmmagazin Hollywood Reporter bestätigte, starb er am vergangenen Sonntag in seinem Haus in Topanga bei Los Angeles an den Folgen eines Herzinfarkts. Er wurde 89 Jahre alt. Einen Namen macht sich Guillermin auch mit dem Katastrophen-Spektakel "Flammendes Inferno", in dem Steve McQueen und Paul Newman die Hauptrollen spielen, sowie der Agatha Christie-Verfilmung "Tod auf dem Nil" mit Peter Ustinov und David Niven.
Weiterführende Infos
Filme
Tod auf dem Nil - Krimi Großbritannien, 1978  mehr
Flammendes Inferno - Action USA, 1974  mehr
Die Brücke von Remagen - Action USA, 1969  mehr
King Kong und die weiße Frau (WA) - Fantasy USA, 1933  mehr
King Kong - Abenteuer USA, 1976  mehr
Stars
David Niven
Peter Ustinov
Agatha Christie
Paul Newman
Steve McQueen
John Guillermin
Jeff Bridges
Jessica Lange

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de