News: Kurz gemeldet
Piffl Medien
Nicolette Krebitz' "Wild" im Wettbewerb von Sundance Film Festival
"Wild", der neue Spielfilm von Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin Nicolette Krebitz, feiert seine Weltpremiere beim Sundance Film Festival. Das Drama kreist um eine Frau namens Ania (Lilith Stangenberg), deren Leben nach einer Begegnung mit einem Wolf in einem Park auf den Kopf gestellt wird. Fasziniert von dem wilden Tier, macht sie sich auf dessen Fährte, wird seiner habhaft und nimmt es mit in ihre Wohnung. Die Menschen in ihrer Umgebung finden ihr Verhalten nicht ungewöhnlich, im Gegenteil. Auch ihr Chef (Georg Friedrich) sucht danach ihre Nähe. Krebitz hat auch das Drehbuch zu ihrer dritten Regiearbeit bei einem Spielfilm geschrieben. In Sundance wird das Drama in der Reihe World Cinema Dramatic Competition gezeigt. Das Festival gilt weltweit als das wichtigste für Independent-Produktionen. Seine 32. Ausgabe findet vom 21. bis 31. Januar statt. "Wild" ist ab dem 14. April 2016 in den deutschen Kinos zu sehen.
Weiterführende Infos
Filme
Wild (DramaDrama Deutschland, 2015)
Stars
Georg Friedrich Lilith Stangenberg Nicolette Krebitz
2021