Filmreporter-RSS
Hopp oder top: die Kinocharts

© 20th Century Fox

US-Kinocharts: Rächer duelliert sich mit Sternen-Kriegern
"The Revenant" fordert "Star Wars: Das Erwachen der Macht" heraus
Nach dem Preisregen gestern bei der Golden Globe-Verleihung freuen sich die Macher von "The Revenant - Der Rückkehrer" auch über den finanziellen Erfolg des Films. Der Western-Thriller machte am vergangenen Wochenende in den nordamerikanischen Kinos sogar dem Blockbuster "Star Wars: Das Erwachen der Macht" den Spitzenrang in den Kinocharts streitig. Am Ende reichte es dennoch nicht.
11. Jan 2016: Nachdem "The Revenant" bereits Ende letzten Jahres in ausgewählten Kinos angelaufen war, wurde die Kinoauswertung des Western nun auf mehr als 3.300 Kinos ausgeweitet. Das geschätzte Einspiel-Ergebnis: 38 Millionen US-Dollar. Das Meisterwerk war gestern mit drei Golden Globes ausgezeichnet worden. Es erhielt Preise in den Kategorien Bestes Drama, Beste Regie und Bester Hautdarsteller in einem Drama.

"Star Wars: Das Erwachen der Macht" bleibt auch am vierten Wochenende die unangefochtene Nummer eins in den US-Kinocharts. Das Science-Fiction-Abenteuer spielte noch einmal geschätzte 41,6 Millionen US-Dollar ein, was seinen Gesamtumsatz in Nordamerika auf ca. 812 Millionen US-Dollar hochschraubt. Bereits Anfang lezter Woche hatte der Film den Rekord von James Camerons "Avatar - Aufbruch nach Pandora" (Gesamtumsatz: 760,5 Millionen US-Dollar) gebrochen.

Am vergangenen Wochenende ist "Das Erwachen der Macht" auch in China, dem zweitgrößten Kinomarkt der Welt", gestartet. Mit einem überragenden Ergebnis. In zwei Tagen nach dem Start am Samstag hat der Film etwa 53 Millionen US-Dollar eingespielt. Weltweit hat "Das Erwachen der Macht" nun einen Gesamtumsatz von mehr als 1,73 Milliarden US-Dollar auf dem Konto, was dem drittbesten Ergebnis (ohne Inflationsbereinigung) aller Zeiten entspricht. Nur "Avatar" und "Titanic" sind erfolgreicher.

Von Platz zwei auf drei fällt die Komödie "Daddy's Home" mit Mark Wahlberg und Will Ferrell, die am dritten Wochenende etwa 15 Millionen US-Dollar einspielt. höchster Neueinsteiger der Woche ist der Horror-Streifen "The Forrest", der mit ca. 13 Millionen US-Dollar gestartet ist. Auf dem letzten Rang der Top fünf landet die Komödie "Sisters" mit geschätzten 7,1 Millionen US-Dollar.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Sisters - Komödie USA, 2015  mehr
Daddy's Home - Ein Vater zu viel - Komödie USA, 2015  mehr
Titanic - Katastrophenfilm USA, 1997  mehr
Avatar - Aufbruch nach Pandora - Science Fiction USA, 2009  mehr
Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht 3D - Science Fiction USA, 2015  mehr
The Revenant - Der Rückkehrer - Abenteuer USA, 2015  mehr
Stars
Will Ferrell
Mark Wahlberg
James Cameron
© 2019 Filmreporter.de