FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

In Produktion

Simon Pegg auf der "Mission: Impossible"-Premiere in Dubai
Paramount Pictures
Im Gespräch für Spielbergs "Ready Player One"
Simon Pegg erfindet künstliche Welt
Simon Pegg befindet sich in Verhandlungen für eine Rolle in Steven Spielbergs Science-Fiction-Spektakel "Ready Player One". Sollte es zu einer Vereinbarung kommen, würde der britische Schauspieler an der Seite von Tye Sheridan, Olivia Cooke und Ben Mendelsohn zu sehen sein.
18. Mär 2016: "Ready Player One" handelt davon, wie sich die Menschen im Jahr 2044 lieber in eine virtuelle Welt namens Oasis flüchten, als sich mit der desolaten Wirklichkeit auseinanderzusetzen. Im Zentrum der Geschichte steht eine Figur namens Wade Watts (Sheridan), der in ärmlichen Verhältnissen lebt. Als der steinreiche Gründer von Oasis stirbt, nimmt auch er an einer gnadenlosen, als Videospiel inszenierten Hetzjagd auf dessen Vermögen teil.

Wie das Filmmagazin Variety am gestrigen 17. März 2016 berichtet, wird Pegg für die Rolle von Orgen Morrow gehandelt, den Mitschöpfer von Oasis. Spielberg fungiert als Regisseur und Produzent. US-Kinostart ist der 30. März 2018.
Weiterführende Infos
Filme
Ready Player One 3D - Science Fiction USA, 2018  mehr
Stars
Ben Mendelsohn
Olivia Cooke
Tye Sheridan
Steven Spielberg
Simon Pegg
© 2020 Filmreporter.de