FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

In Produktion

Daniel Craig auf der Pressekonferenz zu "James Bond 007: Spectre"
Twentieth Century Fox
Drama über Polizeigewalt gegen Rodney King
Daniel Craig im Gespräch für "Kings"
Die Rolle des James Bond hat er angeblich endgültig ad acta gelegt, nun blickt Daniel Craig nach vorne. Der britische Schauspieler ist für eine Rolle an der Seite von Halle Berry in dem Sozialdrama "Kings" im Gespräch.
29. Jun 2016: "Kings" dreht sich um die gesellschaftlichen Unruhen im Zusammenhang mit dem Prozesses um den Fall Rodney King. Der Afro-Amerikaner war 1991 von nicht-schwarzen Polizisten (darunter drei Weiße und ein Latino) brutal zusammengeschlagen worden. Nachdem die Männer ein Jahr später freigesprochen werden, kommt es in Los Angeles zu Gewaltausschreitungen. Bei den sechs Tage dauernen Protesten verlieren 55 Menschen ihr Leben.

Wie das Filmmagazin Deadline gestern berichtet, spielt Halle Berry in "Kings" eine alleinerziehende Mutter, deren Kinder in den Strudel der Ereignisse geraten. Daniel Craig würde einen Freund verkörpern, der der Frau in der schweren Zeit zur Seite steht. Regie führt die türkisch-französische Filmemacherin Deniz Gamze Ergüven, die mit dem Oscar-nominierten Drama "Mustang" ihren Durchbruch hat und mit "Kings" ihr englischsprachiges Debüt vorlegen wird.
Weiterführende Infos
Filme
Mustang - Drama Frankreich, 2015  mehr
Stars
Deniz Gamze Ergüven
Halle Berry
Daniel Craig
© 2020 Filmreporter.de