FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Garry Marshall auf der Premiere von

© Buena Vista International

Hollywood trauert um großen Geschichten-ErzĂ€hler

"Pretty Woman"-Regisseur Garry Marshall ist tot

Er drehte Welthits wie "Pretty Woman", machte Schauspieler zu Superstars und war in Hollywood der Mann fĂŒrs Romantische. Nun ist der Erfolgsregisseur Garry Marshall am gestrigen Dienstag an den Folgen einer LungenentzĂŒndung gestorben. Er wurde 81 Jahre alt.
20. Jul 2016: Dies berichtet das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 19. Juli unter Berufung auf einen Sprecher der PR-Agentur Rogers & Cowan. 'Der heutige Verlust von Garry Marshall ist zutiefst traurig - fĂŒr unsere Industrie und fĂŒr unsere Gilde, sagte Paris Barclay, der Vorsitzende der Directors Guild of America, ĂŒber den Filmemacher in einem gestern veröffentlichten Statement. 'Garrys Talent fĂŒrs Geschichten-ErzĂ€hlen brachte Freude, Lachen und ein enormes Herzklopfen auf jede große und kleine Leinwand', so Barclay.

Marshall, Sohn einer Tanzlehrerin und des Filmregisseurs Anthony Wallace Marshall sowie Ă€lterer Bruder der Schauspielerin und Regisseurin Penny Marshall, beginnt seine Karriere in den 1950er Jahren beim US-Fernsehen. Als Gagschreiber sorgt er fĂŒr die legendĂ€re "Tonight Show" mit Jack Paar fĂŒr Lacher, mit Serien wie "The Dick Van Dyke Show", "MĂ€nnerwirtschaft", "Mork vom Ork" mit Robin Williams als liebenswĂŒrdiger Alien und "Happy Days" schreibt er als Schöpfer, Autor und Regisseur Fernsehgeschichte.

Als Spielfilm-Regisseur debĂŒtiert Marshall mit der Komödie "KĂŒss mich, Doc". Bereits mit "Flamingo Kid" und "Overboard - Ein Goldfisch fĂ€llt ins Wasser" mit Goldie Hawn zeigt er sein GespĂŒr fĂŒr romantisch-komödiantische Stoffe. Sein grĂ¶ĂŸter Erfolg wird die romantische Komödie "Pretty Woman", die weltweit mehr als 460 Millionen US-Dollar einspielt und Julia Roberts zum Superstar macht. Roberts und Richard Gere bringt Marshall wenige Jahre spĂ€ter auch mit "Die Braut, die sich nicht traut" zusammen auf die Leinwand. Zuletzt ist er mit den Episodenfilmen "Valentinstag" und "Happy New Year - Neues Jahr, Neues GlĂŒck" erfolgreich. Seine letzte Regiearbeit, "Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel" mit Jennifer Aniston und Kate Hudson lĂ€uft Ende August in den deutschsprachigen Kinos an.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
WeiterfĂŒhrende Infos
Filme
Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel - Episodenfilm USA, 2016  mehr
Happy New Year - Neues Jahr, Neues GlĂŒck - Komödie USA, 2011  mehr
Valentinstag - Komödie USA, 2010  mehr
Die Braut, die sich nicht traut - Komödie USA, 1999  mehr
Overboard - Ein Goldfisch fĂ€llt ins Wasser - Komödie USA, 1987  mehr
Happy Days - TV-Serie USA, 1974  mehr
MĂ€nnerwirtschaft - TV-Serie USA, 1970  mehr
The Dick Van Dyke Show - Komödie USA, 1961  mehr
Pretty Woman - Romanze USA, 1989  mehr
Stars
Kate Hudson
Jennifer Aniston
Richard Gere
Julia Roberts
Goldie Hawn
Robin Williams
Penny Marshall
Garry Marshall