FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Festivalticker

Nathalie Baye und Gaspard Ulliel in "Einfach das Ende der Welt" (2016)
Weltkino Filmverleih/Shayne Laverdière
Neun Nominierungen für Xavier Dolans Aids-Drama
"Einfach das Ende der Welt" Favorit bei den Kanadischen Filmpreisen
Xavier Dolans "Einfach das Ende der Welt" geht mit neun Nominierungen als Favorit ins Rennen um die Kanadischen Filmpreise. Das Drama könnte unter anderem als bester Film, für die beste Regie und das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet werden.
18. Jan 2017: Die beiden Darsteller Vincent Cassel und Nathalie Baye sind für ihre Leistungen jeweils für einen Nebendarsteller-Preis nominiert. Dagegen gehen Hauptdarsteller Gaspard Ulliel sowie Marion Cotillard und Léa Seydoux leer aus.

Das bei den letztjährigen Filmfestspielen von Cannes mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnete Drama handelt von einem Schriftsteller, der mit einem besonderen Anliegen in seine ländlich-französische Heimat zurückkehrt. Er will seiner Familie erzählen, dass er todkrank ist.

Die Enthüllung wird jedoch von den einzelnen Familienmitgliedern vereitelt. Die machen dem an AIDS Erkrankten nicht nur Vorwürfe wegen seiner jahrelangen Abwesenheit. Sie sind auch mit ihren eigenen Sorgen und Problemen beschäftigt.

"Zeit für Legenden", das Biopic über den legendären Leichtathleten Jesse Owens, ist für acht Kanadische Filmpreise nominiert. Die deutsch-kanadische Produktion konkurriert unter anderem in den Kategorien Bester Film und Bester Hauptdarsteller (Stephan James).

Die Verleihung der Kanadischen Filmpreise findet am 12. März dieses Jahres statt. Moderiert wird die Veranstaltung von "Amarica's Got Talent"-Moderator Howie Mandel.
Weiterführende Infos
Filme
Zeit für Legenden - Biographie Frankreich, 2016  mehr
Einfach das Ende der Welt - Drama Kanada, 2016  mehr
Stars
Stephan James
Jesse Owens
Léa Seydoux
Marion Cotillard
Gaspard Ulliel
Nathalie Baye
Vincent Cassel
Xavier Dolan
© 2020 Filmreporter.de