Starnachrichten: "Dark Fake": James Cameron verrät Arbeitstitel von "Terminator 6" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

James Cameron

© Buena Vista International

Sechster Teil der Action-Reihe mit Arnold Schwarzenegger

"Dark Fake": James Cameron verrät Arbeitstitel von "Terminator 6"

Die Arbeit am sechsten Teil des "Terminator"-Franchise' ist voll im Gange. Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton sind bekanntlich mit von der Partie. "Deadpool"-Macher Tim Miller führt Regie und James Cameron ist ausführender Produzent. Nun hat der "Terminator"-Erfinder Cameron den Arbeitstitel der letzten Fortsetzung verraten.
11. Feb 2019: Demnach hört Teil sechs der Reihe auf den Arbeitstitel "Terminator: Dark Fake". Ob dies auch der finale Titel sein wird, ist noch unklar.

Der Inhalt des Actionfilms wird noch unter Verschluss gehalten. Bekannt ist lediglich, dass er am zweiten Teil, "Terminator 2 - Tag der Abrechnung", anschließen wird. Zudem sollen neben den bekannten Charakteren, darunter die von Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton gespielten, einige neue eingeführt werden, unter anderem eine junge Frau um 18 Jahren. Ferner heißt es, dass "Dark Fake" der Auftakt einer neuen Trilogie sei.

James Cameron hatte die ersten beiden "Terminator"-Filme inszeniert. Sie gehören zu den einflussreichsten Filmen des Action- und Science-Fiction-Genres. Es folgten zwei weitere Fortsetzungen mit den Titeln "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" und "Terminator: Genisys" sowie der Ableger "Terminator - Die Erlösung". Letzterer wartete mit neuen Charakteren und Darstellern auf, Schwarzenegger war nicht mit von der Partie.

Bei "Terminator: Dark Fake" hat ein ganzes Team an Autoren am Drehbuch mitgeschrieben, als da wären Josh Friedman ("The Black Dahlia", "Krieg der Welten"), David S. Goyer ("Superman: Man of Steel"), Billy Ray ("Die Tribute von Panem - The Hunger Games") und Justin Rhodes ("Masters of the Universe"). Auf der Besetzungsliste befinden sich neben Schwarzenegger und Hamilton ferner die Nachwuchsdarstellerin Mackenzie Davis ("Blade Runner 2049"), sie spielt vermutlich die genannte 18-Jährige, sowie Brett Azar ("Central Intelligence") in der Rolle eines weiteren Terminators und Natalie Reyes.

"Dark Fake" befindet sich aktuell in der Postproduktion. Der Science-Fiction-Actioner wird ab Oktober dieses Jahres weltweit in den Kinos zu sehen sein. In Deutschland erscheint er am 21. November.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Central Intelligence - Komödie USA, 2016  mehr
Blade Runner 2049 (3D) - Science Fiction USA, 2017  mehr
Masters of the Universe - Action USA, 2019  mehr
Die Tribute von Panem - The Hunger Games - Action USA, 2012  mehr
Superman: Man of Steel 3D - Action USA, 2012  mehr
Krieg der Welten - Science Fiction USA, 2005  mehr
The Black Dahlia - Mystery Deutschland, 2006  mehr
Terminator - Die Erlösung - Science Fiction USA, 2008  mehr
Terminator: Genisys 3D - Action USA, 2015  mehr
Terminator 3 - Rebellion der Maschinen - Action USA, 2003  mehr
Der Terminator - Action USA, 1984  mehr
Terminator 2 - Tag der Abrechnung - Action Frankreich, 1990  mehr
Deadpool - Action USA, 2016  mehr
Terminator: Dark Fate (Arbeitstitel) - Science Fiction USA, 2019  mehr
Stars
Brett Azar
Mackenzie Davis
Justin Rhodes
Billy Ray
David S. Goyer
Josh Friedman
James Cameron
Linda Hamilton
Arnold Schwarzenegger

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de