In Produktion: Judi Dench ist das Medium von Dan Stevens | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Judi Dench

© Danjaq, LLC, United Artists Corporation and Columbia Pictures Industries

Adaption von Noël Cowards berühmtem Theaterstück

Judi Dench ist das Medium von Dan Stevens

Dame Judi Dench, Dan Stevens und Isla Fisher haben sich tragende Rollen in der britischen Komödie "Blithe Spirit" gesichert. Dabei handelt es sich um eine Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Noël Coward aus dem Jahr 1941.
15. Mai 2019: Cowards Stück, das in Deutschland 25 Jahre später unter dem Titel "Fröhliche Geister. Eine unwahrscheinliche Komödie in 3 Akten" aufgeführt wird, handelt von einem einst erfolgreichen Krimiautor, dessen Produktivität von einer Schreibblockade gebremst wird. Um wieder zu kreativen Kräften zu kommen, sucht er eine exzentrische Geisterbeschwörerin auf. Bei einer spiritistischen Sitzung bekommt er von dem Medium mehr, als erhofft. Sie schaffen es, den Geist seiner verstorbenen ersten Frau herbeizurufen. Die muss mit Entsetzen feststellen, dass ihr geliebter Gatte längst mit einer anderen verheiratet ist.

Medienberichten zufolge ist Dan Stevens in die Rolle des schreibgehemmten Schriftstellers namens Charles geschlüpft. Judi Dench spielt das Medium Madame Arcati. Ob Isla Fisher in die Rolle der wiedererweckten Toten oder in die der neuen Frau des Autors geschlüpft ist, ist derzeit noch unklar. "Blithe Spirit" entsteht unter der Regie des englischen Theater- und Filmregisseurs Edward Hall, der sich auf der Bühne auch mit der Inszenierung von Stücken William Shakespeares einen Namen gemacht hat, darunter "Henry V.", "Othello" und "Der Widerspenstigen Zähmung". Die Drehbuchadaption stammt von Piers Ashwort, Meg Leonard und Nick Moorcroft. Die letzten beiden fungieren bei dem Projekt an der Seite von James Spring auch als Produzenten.

Die Dreharbeiten zu "Blithe Spirit" beginnen laut Screen Daily am 17. Juni dieses Jahres. Sie werden in und um London stattfinden.

Noël Coward wurde bereits mehrfach verfilmt. Vier Jahre nach der Uraufführung des Stücks erscheint David Leans Verfilmung "Geisterkomödie" in den Kinos. Die Hauptrollen: Rex Harrison als Autor, Constance Cummings und Kay Hammond in den Rollen der (lebenden und toten) Frauen des Schriftstellers und Margaret Rutherford als Madame Arcati. Eine weitere Kinoadaption verantwortet Coward selbst als Ko-Regisseur. An der Seite von Frederick De Cordova dreht er 1956 mit sich selbst als Autor sowie Lauren Bacall, Claudette Colbert und Mildred Natwick in den weiblichen Hauptrollen eine Komödie mit dem gleichen Titel wie sein Stück.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Stars
David Lean
William Shakespeare
Noël Coward
Isla Fisher
Dan Stevens
Judi Dench

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de