Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Regisseur Marc Webb

© Fox-Warner

Marc Webb dreht Realfilm-Remake von "Schneewittchen und die sieben Zwerge"

"The Amazing Spider-Man"-Regisseur Marc Webb wird den nächsten Zeichentrick-Klassiker Disneys neu verfilmen. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, soll der US-Regisseur für das Mickey-Mouse-Studio die Realfilm-Fassung von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" inszenieren. Der erste abendfüllende Zeichentrickfilm Disneys erblickt 1937 das Licht der Welt und ist bis heute – unter Berücksichtigung der Inflationsentwicklung – der erfolgreichste Zeichentrickfilm aller Zeiten. Basierend auf dem Märchen "Schneewittchen" von den Brüdern Grimm wird darin die Geschichte einer Prinzessin erzählt, die so schön ist, dass die neue Gemahlin ihres Vaters sie darum neidet. Aus Eifersucht trachtet die Stiefmutter nach dem Leben des Mädchens. Schneewittchen stirbt, wird aber von einem Prinzen wieder wachgeküsst. Die Neuverfilmung entsteht nach einem Drehbuch von Erin Cressida Wilson ("Girl on the Train"). Benj Pasek und Justin Paul, bekannt für ihre Arbeit beim Musical "La La Land", komponieren und schreiben die Songs.
Weiterführende Infos
Filme
La La Land - Komödie USA, 2016  mehr
Girl on the Train - Mystery USA, 2016  mehr
Schneewittchen und die sieben Zwerge - Animation/Trickfilm USA, 1937  mehr
The Amazing Spider-Man (3D) - Fantasy USA, 2012  mehr
Stars
Justin Paul
Benj Pasek
Erin Cressida Wilson
Marc Webb

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de