News: In Produktion
Ricore
M. Night Shyamalan verfilmt Kinderserie
Krieg der Elemente
M. Night Shyamalan wird die Kinderzeichentrickserie "Avatar: The Last Airbender" als Realfilm inszenieren. Der "The Sixth Sense"-Regisseur hat mit Paramount einen Vertrag über drei Filme der Serie abgeschlossen. Für Shyamalan ist es das erste Projekt, welches nicht auf einer eigenen Idee basiert.
09. Jan 2007: Wie das Branchenmagazin Hollywoodreporter am 9. Januar 2007 berichtet, ist es auch der erste Kinderfilm, den der Filmemacher realisiert. Zuvor waren ihm schon eine Fortsetzung der "Harry Potter"-Saga angeboten worden. Außerdem hatte er an "Stuart Little" als Co-Autor fungiert. Die von Michael DiMartino und Bryan Konietzko erdachte TV-Serie "Avatar" spielt in einer Welt, dessen Gleichgewicht durch vier verschiedene Nationen aufrechterhalten wird. Diese sind die vier Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer. Jede dieser Nationen wird von einem Herrscher kontrolliert. Doch nur der Avatar, ein 12-jähriger Junge, kann alle Elemente beherrschen. Als er spurlos verschwindet, kommt es zum Krieg. Da "Titanic"-Regisseur James Cameron ebenfalls ein Projekt mit demselben Titel, aber anderer Handlung angekündigt hat, kann es noch zu einem Namensstreit kommen.
Weiterführende Infos
Stars
M. Night Shyamalan James Cameron
2022