News: Festivalticker
Constantin
Sylvie Testud, Regisseur Olivier Dahan und Emmanuelle Seigner auf der Berlinale-Premiere
Erfolgreiche Berlinaleeröffnung
Viel Beifall
Am gestrigen Donnerstag, den 8. Februar wurden die 57. Filmfestspiele von Berlin mit einer glamourösen Gala feierlich eröffnet. Moderatorin Charlotte Roche führte durch den Abend. Jan Delay und Joy Denalane untermalten die Eröffnungsfeier musikalisch.
09. Feb 2007: Der Eröffnungsfilm "La vie en rose", über das Leben der Sängerin Edith Piaf, feierte seine Weltpremiere. Jury-Präsident Paul Schrader und Festivaldirektor Dieter Kosslick wohnten der Aufführung bei. Schauspieler und Regisseur erhielten nach Ende der Vorstellung Standing Ovations. Vor allem die Hauptdarstellerin Marion Cotillard wurde frenetisch gefeiert. Anwesend war auch Regisseur Arthur Penn, der den Goldenen Bären für sein Lebenswerk erhält.
Weiterführende Infos
Stars
Jan Delay Charlotte Roche Arthur Penn Marion Cotillard Paul Schrader
2022