Festivalticker: Glanzvoller Start | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Festivalticker

Diane Kruger (Cannes 2007)

© Jean-François Martin/Ricore Text

Starparade in Cannes

Glanzvoller Start

Internationale Filmprominenz gab sich die Ehre am Roten Teppich bei der Eröffnungszeremonie in Cannes. Der Abend des 16. Mai 2007 war der offizielle Start der 60. Ausgabe des renommierten Filmfestivals. Im Anschluss an die Zeremonie wurde Wong Kar-wais englischsprachiges Debüt "My Blueberry Nights" gezeigt.
17. Mai 2007: Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger moderierte den Festakt. Sie hieß Jurypräsidenten Stephen Frears und dessen Kollegen aus der Jury, Maggie Cheung Man-Yuk, Toni Collette, María de Medeiros, Sarah Polley, Michel Piccoli, Marco Bellocchio, Abderrahmane Sissako und Orhan Pamuk willkommen. "Cannes ist kein Filmmuseum. Es entwickelt sich durch die Filme und bleibt nicht in der Vergangenheit gefangen. Wir feiern 60 Jahre Anmut, Eleganz, Glück und Verzauberung", so Kruger in ihrer Eröffnungsrede. Ein wahrer Genuss für Fans war die Vorführung von David Lynchs Kurzfilm "Absurda" im Palais des Festivals. Ausschnitte aus den Beiträgen der offiziellen Selektion wurden ebenfalls gezeigt. Die junge taiwanesische Schauspielerin Shu Qi und der 98-jährige portugiesische Regisseur Manoel de Oliveira symbolisierten bei der Zeremonie Tradition und Modernität.
Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
My Blueberry Nights - Romanze Hongkong, 2007  mehr
Stars
Wong Kar-Wai
Manoel de Oliveira
Shu Qi
David Lynch
Marco Bellocchio
Michel Piccoli
Sarah Polley
María de Medeiros
Toni Collette
Maggie Cheung
Stephen Frears
Diane Kruger

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de