Kino-Nachrichten: Himmel und Huhn auch 3D | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kino-Nachrichten

Himmel und Huhn
Neue Technik von Dolby, ILM und Disney

Himmel und Huhn auch 3D

Am 26. Januar startet das Walt Disney Abenteuer "Himmel und Huhn". Einige ausgewählte deutsche Kinos zeigen den Familienspaß in 3D. Dolby Laboratories und Light and Magic (ILM) und Disney haben die neue Software-Technologie entwickelt. Das Ergebnis sind scharfe und brillante dreidimensionale Bilder.
26. Jan 2006: Wolfgang Braun, Geschäftsführer der Buena Vista International Deutschland, ist zuversichtlich, dass die Version beim Zuschauer ankommen wird. "Wir freuen uns außerordentlich darüber, mit "Himmel und Huhn 3D" ganz neue Maßstäbe in Sachen Kinoerlebnis zu setzen. Bereits in den USA waren die 3D Screenings ein sensationeller Erfolg, wir sind uns sicher, dass auch das Publikum hierzulande begeistert sein wird." Damit man sich gleich wie der kleine Hauptdarsteller des Filmes fühlt und die Welt sozusagen mit seinen Augen sieht, haben die 3D Brillen auch dieselbe Farbe wie "Chicken Little", sie sind nämlich grün. Auf die Imax-Kinos zielt Disney mit der neuen 3-D-Technik wohl nicht. Die setzen immer noch weitgehend auf Dokumentarfilme.
Anja Boromandi/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Himmel und Huhn - Animation/Trickfilm USA, 2005  mehr

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de