FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Tokio Hotel auf der "Wächter des Tages"-Premiere in Berlin
20th Century Fox
MTV Europe Awards vergeben
Tokio Hotel beste Live-Band
Am gestrigen Donnerstag, dem 6. November 2008, versammelten sich in Liverpool die Stars der Musikszene. Grund für den Massenauflauf war die Verleihung der MTV Europe Awards.
07. Nov 2008: Die deutsche Band Tokio Hotel wurde in der Kategorie "Beeindruckendste Live-Band" zum Sieger gekürt und verwies damit Metallica und The Cure auf die Plätze. US-Sängerin Britney Spears sahnte nach ihrem Comeback gleich doppelt ab. Blackout gewann in der Kategorie "Album des Jahres" und Spears wurde zum besten "Act 2008" gewählt. Die rund 40.000 Besucher in der Liverpooler Echo Arena mussten sich allerdings mit einer Videobotschaft der Sängerin begnügen. Ein Highlight des Abends war die Verleihung des Lebenswerkpreises an Sir Paul McCartney. Der Ex-Beatle wurde von Bono mit den Worten "dies ist der Mann, der meinen Beruf erfunden hat" auf die Bühne gebeten und ließ sich gebührend von den jubelnden Fans seiner Heimatstadt feiern.
Weiterführende Infos
Filme
Metallica: Some Kind of Monster - Dokumentarfilm USA, 2003  mehr
Stars
The Beatles
Bono
Paul McCartney
Britney Spears
Tokio Hotel
© 2020 Filmreporter.de