FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Kino-Nachrichten

Heiner Lauterbach mit Kollegen auf der Premiere von "Reality XL" in München
Michael Domke/Ricore Text
"Reality XL" in München
Premiere mit Heiner Lauterbach
Am gestrigen Donnerstag, den 12. Januar 2012 fand in München die Premiere des Science-Fictions "Reality XL" statt. Regisseur Thomas Bohn gab dem Publikum eine kurze Einführung, bevor der Film in zwei Kinosälen des Monopol gezeigt wurde. Auch die Darsteller Heiner Lauterbach, Max Tidof, Godehard Giese und Annika Blendl zeigten sich gut gelaunt bei der Vorstellung des Independent-Projekts.
13. Jan 2012: Bohn finanzierte "Reality XL" aus eigenen Mitteln und verzichtete darauf, Förderanträge einzureichen. Dies wurde unter anderem dadurch möglich, dass die Darsteller ihre Gagen zurückstellen ließen. Somit werden sie erst bezahlt, wenn der Film Geld eingespielt hat.

In seinem kammerspielartigen Science-Fiction beschäftigt sich Bohn mit der Frage, was Realität ist und wie der Geist sie beeinflussen kann. Tidof und Lauterbach liefern sich als Staatsanwalt Spector und Professor Konstantin Carus ein Psychoduell.
Weiterführende Infos
Filme
Reality XL - Thriller Deutschland, 2012  mehr
Stars
Annika Blendl
Godehard Giese
Max Tidof
Heiner Lauterbach
Thomas Bohn
© 2020 Filmreporter.de