TV-Nachrichten: Benno Fürmann in München | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

TV-Nachrichten

Benno Fürmann, Nicolette Krebitz und Heiner Lauterbach beim Fototermin zu

© Julia Nothacker/Ricore Text

Spielfilm über Oktoberfest-Attentat

Benno Fürmann in München

Am heutigen Montag, den 8. Oktober 2012 fand im BR-Funkhaus in München ein Pressegespräch zum Fernsehfilm "Oktoberfest, das Attentat" statt. Anwesend waren die Hauptdarsteller Benno Fürmann, Nicolette Krebitz und Heiner Lauterbach sowie Autor, Regisseur und Produzent Daniel Harrich. Seit nun fast einer Woche wird in München und Umgebung gedreht. Die Ausstrahlung ist für Herbst 2013 geplant.
08. Okt 2012: Der Spielfilm beruht auf den Recherchen des BR-Journalisten Ulrich Chaussy, gespielt von Benno Fürmann. Im Mittelpunkt steht das Attentat mit rechtsextremistischem Hintergrund, das am 26. September 1980 verübt wurde. Damals kostete eine Rohrbombenexplosion am Haupteingang des Oktoberfests 13 Menschen das Leben. 211 Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Den Schauspielern sei der Anschlag auch heute noch stark in Erinnerung geblieben. Lauterbach erzählt, er wäre am Tag vor dem Attentat auf dem Oktoberfest gewesen. Als er dann die Nachrichten sah, war er geschockt. Auch an Regisseur Harrich ist der Anschlag nicht spurlos vorübergegangen: 'Ich gehe nie durch den Haupteingang', betont er über 30 Jahre nach dem tragischen Ereignis.
Julia Nothacker, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Der blinde Fleck - Drama Deutschland, 2012  mehr
Stars
Daniel Harrich
Heiner Lauterbach
Nicolette Krebitz
Benno Fürmann

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de