Retro-Starportrait: Johannes Heesters singt weiter | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO Feature

<< Seite zurück Johannes Heesters singt weiter   (Seite 2)
Johannes Heesters Edition

Johannes Heesters Edition

In Deutschland wird Heesters anders wahrgenommen. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg findet er als Sänger und Schauspieler sein Publikum. Spätestens seit seinem 100. Geburtstag wird er in seiner Wahlheimat zu einem Maskottchen. Patricia Riekel, Chefredakteurin der Bunten, verspricht ihm 2007 für jedes weitere Jahr einen Ehren-Bambi. Am Anfang hat er ihn abgeholt, mittlerweile wird ihm der Preis gebracht.

Heesters öffentliche Auftritte werden jetzt seltener. Meist lässt er seine Töchter oder seine Frau für ihn sprechen - vor allem seit er 2009 erblindet ist. Gelegentlich macht er noch mit Kuriosem auf sich aufmerksam. So kündigt er 2010 im Alter von 106 an, das Rauchen aufzugeben. Er wolle sein Leben nicht unnötig verkürzen. Oder er macht sich öffentlich Sorgen, seine 45 Jahre jüngere Frau zu überleben. Seit 1997 führt ihn das Guinness-Buch der Rekorde als ältesten aktiven Schauspieler der Welt. Manchmal steht er auch heute noch auf der Bühne, zuletzt in Rolf Hochhuths "Inselkomödie" im Berliner Theater am Schiffbauerdamm.

Johannes Heesters

Johannes Heesters

Privatmensch im Hintergrund
Solch amüsanten Geschichten zum Trotz: der Privatmensch Heesters bleibt immer im Hintergrund. Der Höhepunkt seiner Karriere liegt lange vor der Paparazzi-Ära. Heute sind Prominente geschult, der Öffentlichkeit kontrolliert Einblick in ihr Privatleben zu geben. In den Dreißigern, Vierzigern und Fünfzigern, als Heesters sozialisiert wurde, war der Künstler zum Anfassen nicht gefragt. Die Stars seiner Zeit waren unnahbar, die Homestory war ein seltener, respektvoll zelebrierter Akt.

Die Bühnen-Persona des gut gelaunten Unterhalters hat Heesters perfektioniert. In dieser Rolle wirkt er verbindlich. Doch gerade das erschwert den Blick hinter die Fassade. "Ein Diplomat muss schweigsam sein", heißt es in "Heut geh' ich ins Maxim". Diese Schweigsamkeit hat er sich bewahrt, wenn es um Privates geht. Heesters spricht sehr melodisch, auch in Interviews singt er schon mal statt zu antworten. Meist stimmt er bei solchen Gelegenheiten einen alten Schlager an. Damit fühlt er sich am wohlsten.
Michael Domke, Filmreporter.de - 27. Februar 2019

Seite: 2 << Seite zurück

Zum Thema

Porträt zu Johannes Heesters

Johannes Heesters

Darsteller
Johannes "Jopie" Heesters ist wohl jener Schauspieler, der die längste Karriere im Showgeschäft vorweisen kann. Mit weit über 100 Jahren steht... weiter
Louis de Funès mit außerirdischen Kohlköpfen

Weitere Retrofeatures: Grimassen-König Louis de Funès

Wer hat nicht schon einen Film von Louis De Funès gesehen? Der französische Komiker... weiter
Grace Kelly

Grace Kellys zerrissenes Dasein

Grace Kelly verbindet Schönheit, Grazie und Stil in einer Person. Der Hollywood-Ikone... weiter
Die Schöne und das Biest

Jean Cocteau: Hinter dem Spiegel

Als Regisseur hat sich Jean Cocteau nie verstanden. Das Universaltalent dilettierte in... weiter
© 2019 Filmreporter.de