Quick
Susanne Cramer im "Scheidungsgrund"
Verführerisches Schwarzes
Retro News: Susanne Cramers 'Scheidungsgrund'
Die Münchner Modeschöpferin Katja Nieborg fertigte speziell für den deutschen Filmstar Susanne Cramer ein sündiges, schwarzes Abendkleid an, das den verruchten Namen 'Scheidungsgrund' trägt. Das Kleid kostet, wahrscheinlich aufgrund des verschwendeten Stoffmaterials, nicht weniger als 200 Mark.
erschienen am 31. August 2018
Film Revue
Badenixe Susanne Cramer in "Kindermädchen für Papa gesucht"
Cramer und ihre Männer
'Scheidungsgrund' besteht aus äußerst schmiegsamem, schwarzem Georgette. Zum ersten Mal trug Susanne Cramer das verführerische Abendkleid, als sie ihren Schauspielkollegen Horst Frank in München besuchte. Ob das ihrem Ehemann, dem Schauspieler Helmut Lohner, mit dem sie vor drei Monaten den Bund der Ehe einging, recht ist, ist uns leider unbekannt.

Frank und Cramer drehen derzeit gemeinsam den Film "Der Greifer", in dem auch Hans Albers mitspielt. Regie führt Eugen York. Mit Frank verbindet Cramer aber mehr als man vielleicht glauben könnte. Denn wie die Zeitschrift Quick am 5. April 1958 berichtet, rief sie nach ihm, als sie nach einer Überdosis Schlaftabletten in einem Berliner Krankenhaus landete.
Quick
Susanne Cramer
Baldige Trennung
Als dieser Bericht in der Zeitschrift Quick am 5. April 1958 veröffentlicht wurde, waren Susanne Cramer und Helmut Lohner gerade einmal drei Monate verheiratet. Die Trennung folgte nur zwei Monate später. Cramers Privatleben ging turbulent weiter. Nach der Scheidung von Lohner, heiratete das Paar ein zweites Mal, doch auch dieser Versuch endete mit einer Trennung.

Mit ihrem dritten Ehemann, dem US-Schauspieler Kevin Hagen war Cramer bis zu ihrem Tod 1969 verheiratet. Die Schauspielerin versuchte zwei Mal, sich das Leben zu nehmen. Als sie schließlich nach einer Lungenentzündung verstarb, kursierten diverse Gerüchte um ihren Tod. Doch dieser erfolgte auf natürliche Weise.
erschienen am 31. August 2018
Zum Thema
Susanne Cramer machte vor allem durch ihr turbulentes Privatleben auf sich aufmerksam. Sie war insgesamt vier Mal verheiratet, zwei Mal mit ihrem Schauspielkollegen Helmut Lohner. Aus diesen beiden Ehen ging ihre Tochter Konstanze Lohner hervor. Während ihrer Beziehung zu Schauspielkollege Claus Biederstaedt unternahm Cramer zwei Mal einen Selbstmordversuch. Marlon Brando und James Stewart auf. Susanne Cramer starb 32-jährig, an den Folgen einer Lungenentzündung. Ihr Grab ist in der Nähe der..
Weitere Retronews
Joseph Schmidt avancierte trotz seiner 1,58 Meter zu einem der berühmtesten und größten Tenöre der 1920er Jahre. Géza von Bolváry macht sich nun daran, dem Sänger mit "Ein Lied geht um die Welt" ein filmisches Denkmal zu setzen, wie die Film Revue am 14. Oktober 1958 berichtet.
Im Herbst 1957 veröffentlicht die Zeitschrift Hildegard Knef den Vortritt. Ihr Alraune-Lied "Vom einsamen Mädchen" gehöre zu seinen schönsten Schallplatten. Singen könne sie nicht, aber sie habe das gewisse Etwas. Der Bericht wird abgerundet mit einem Zitat von Erich Kästner: "Sie singt, was sie weiß. Und sie weiß, was sie singt."
In Hollywood haben die Dreharbeiten zu einem interessanten Film begonnen. "Warlock" wird mit Stars wie Henry Fonda und Anthony Quinn als große Produktion angekündigt. Es wird erwartet, dass der Abenteuerfilm sich unter der Regie von Edward Dmytryk zu einem Kassenschlager entwickelt.
2022