Retronews: Eine Frau und ihre Männer | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Jane Buckingham
Heiratet Eva Bartok Prinz Shiv?

Eine Frau und ihre Männer

Eva Bartok macht mehr durch ihre Affären als durch ihre Filme auf sich aufmerksam. Mal ist von einer Liaison mit dem Marquess von Milford Haven, einem Verwandten der Queen, die Rede, mal von einem indischen Prinzen mit dem Namen Shiv von Palitana. Dabei war die gebürtige Ungarin mit ihren 30 Jahren bereits vier Mal verheiratet. Ihr letzter Ehemann ist für das deutsche Publikum kein Unbekannter. Es ist Curd Jürgens. Doch schon nach einem Jahr ließ sie sich von ihm scheiden.
Von  André Weikard/Filmreporter.de,  9. Mai 2019

Eva Bartok zeigt sich den Fotografen

Eva Bartok zeigt sich den Fotografen

Rivalität mit tragischem Ausgang
Die Posse um den Prinzen von Palitana nahm ein weit tragischeres Ende. Wie das Münchner Boulevardblatt Quick am 8. November 1958 berichtet, sprach Eva Bartok in der Presse schon von einer baldigen Hochzeit. Doch dann meldete sich das Mannequin Jane Buckingham und behauptete, auch ihr habe der Prinz die Ehe versprochen. Daraufhin setzte sich die junge Buckingham in ein Flugzeug nach Indien. Das verunglückte bei einer Kollision mit einem Düsenjäger über Süditalien. Es gab keine Überlebenden.

In Paris posiert Eva Bartok nach dem Unfall mit ihrem Töchterchen Deana für die Fotografen. Sie gibt ganz unschuldig zu Protokoll: 'Ich bin tief erschüttert über dieses furchtbare Unglück. Aber ich kann nichts dafür.' Das ist wohl wahr. Dennoch hat ihr das Schicksal den Mann zurück gegeben und ihr Gesicht auf die Titelseiten der Zeitungen in der ganzen Welt gebracht.

Eva Bartok

Eva Bartok

Eine Tochter von Frank Sinatra?
Die Quick gab sich im Jahr 1958 unversöhnlich gegenüber Eva Bartok. Der Vamp aus Ungarn war dem Redakteur wohl suspekt. Was er vermutlich nicht wusste, war, dass Eva Bartoks Leben nicht nur von glücklichen Zufällen geprägt war. Ihre erste Ehe schloss die 15-jährige Halbjüdin mit einem Nazi-Offizier, um dem Konzentrationslager zu entgehen. Sie selbst nannte die Verbindung 'eine unaufhörliche Reihe von Vergewaltigungen'.

Die Frau, die als verführerische und rassige Schönheit Leinwandkarriere machte, blieb nie länger als vier Jahre mit einem Mann verheiratet. Ihr fünfter und letzter Ehemann war allerdings nicht der unbeständige indische Prinz Shiv, sondern der Amerikaner Dag Molin. Ihre einzige Tochter, Deana, soll nach eigenen Angaben das Kind von Frank Sinatra sein. Dieser ging aber nie auf die Behauptung ein. Eva Bartok starb 1998 vergessen und verarmt in London.
André Weikard/Filmreporter.de - 9. Mai 2019
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Eva Bartok

Eva Bartok

Darstellerin
Die ungarische Schauspielerin Eva Bartok war fünf Mal verheiratet. Auch Curd Jürgens zählte zu ihren Gatten. Um den Erzeuger... weiter

Weitere Retronews: Die Welt der Entertainer

Als Komiker kann sich nicht jeder durchsetzen. Manche Zuseher finden Sketches und Witze... weiter

Die sieben Kleider der Katrin

Kleider machen Leute, das ist ein bekannter Spruch. Je nach Lust und Laune zieht man... weiter

Künstler mit Menschen-Allergie

Thomas Bernhard gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts.... weiter
© 2019 Filmreporter.de