Szene aus "Die goldene Brücke"
Film Revue
Szene aus "Die goldene Brücke"
Über die Melancholie des flüchtigen Augenblicks
Retro News: Das Geheimnis unserer Hände
Was geben Hände über die Persönlichkeit von uns Menschen preis? Hände sind indiskret. Sie erzählen jedem, der aufmerksam hinschaut, die gesamte Lebensgeschichte ihrer Besitzer. Auch in Paul Verhoevens "Die goldene Brücke" begegnen sich die Hände eines Mannes und einer Frau auf der schwankenden Brücke zwischen Traum und Wirklichkeit. Doch morgen sind sie schon wieder Fremde.
Szene aus "Die goldene Brücke"
Film Revue
Szene aus "Die goldene Brücke"
Wahre Liebe ist unzerstörbar
Die Zeitschrift Film Revue berichtet am 1. Mai 1956 über Verhoevens rührseliges Stück, in dem Ruth Leuwerik, Curd Jürgens und Paul Hubschmid die Hauptrollen spielen. Im Zentrum der Geschichte steht die junge, aufstrebende Sängerin Tima. Ihre Beziehung zum Rennfahrer Stefan droht nach seinem schweren Unfall und der anschließenden Lähmung in die Brüche zu gehen. In dieser schwierigen Situation wittert der schwerreiche Industrielle Henrik Balder seine Chance. Er, der schon immer ein Auge auf Tima geworfen hat, verhilft ihr zum Erfolg. Nicht ohne Hintergedanken: Er hofft, dadurch ihre Gunst zu gewinnen. Doch seine Rechnung geht nicht auf. Durch Timas Auftritte nähert sie sich Stefan wieder an.
Szene aus "Die goldene Brücke"
Film Revue
Szene aus "Die goldene Brücke"
Zwei Mal Paul Verhoeven
"Die goldene Brücke" war ein Versuch des damals bereits etablierten deutschen Filmemachers Paul Verhoeven, eine Ode auf die wahre Liebe zu schreiben. Tatsächlich aber drückte der Film den meisten Zusehern zu sehr auf die Tränendrüse. Ende der 1950er Jahre gelang ihm mit "...wie einst Lili Marleen" ein weiterer Kinoknüller, bevor er sich in den 1960er Jahren vor allem Fernsehproduktionen widmete. Der deutsche Paul Verhoeven ist nicht mit dem niederländischen Regisseur gleichen Namens zu verwechseln. Der nämlich hat Werke wie "Basic Instinct" und "Hollow Man - Unsichtbare Gefahr" gedreht. Paul Verhoeven ist der Schwiegervater der deutschen Schauspielerin Senta Berger, die 1966 Sohn Michael geheiratet hat.
Zum Thema
Szene aus "Die goldene Brücke"
Im Zentrum der Geschichte steht die junge, aufstrebende Sängerin Tima (Ruth Leuwerik). Ihre Beziehung zum Rennfahrer Stefan (Curd Jürgens) droht nach seinem schweren Unfall und der anschließenden Lähmung in die Brüche zu gehen. In dieser schwierigen Situation wittert der schwerreiche Industrielle Henrik Balder (Paul Hubschmid) seine Chance.
Vater von Dr. Michael Verhoeven und Lis Verhoeven, aber nicht verwand mit "Basic Instinct"-Regisseur Paul Verhoeven. War von 1945 bis 1948 Direktor der Bayerisches Staatsschauspiels München.
Weitere Retronews
Bernhard Goetzke als Erbhof-Bauer
Wirft man das Stichwort Igo Martin Andersen als er ihnen erklärte, genau dort sein einen Spieilfilm drehen zu wollen. Die Das alte Recht" und klärt die Frage, weshalb sich Andersen genau diesen Drehort aussuchte.
Grock beim Klavier
Der weltberühmte Clown Grock ist viel unterwegs. Rund acht Monate des Jahres reist er durch die Weltgeschichte. Die restlichen vier Monate verbringt er am liebsten in seiner Villa Bianca an der italienischen Riviera in Oneglia. Das Haus ließ er sich extra nach seinem Geschmack errichten. Ein großer Garten lädt zum Feiern und gemütlichen Zusammensein von Freunden ein. Der Stern besuchte den Clown und Privatmann in seinem Anwesen und berichtet darüber in der Märzausgabe 1939.
Mutter Margarete, Kiddie, Dolly
Eine halbe Ewigkeit bemühten wir uns um ein Interview mit Schauspielerin Dolly Haas. Da die sich aber mindestens elf Monate im Jahr zu Dreharbeiten in der Weltgeschichte herumtreibt, blieb uns letztlich keine andere Wahl, als ihr Zuhause ohne die Hausherrin aufzusuchen. Schwester Kiddie erklärte sich bereit, uns Auskunft zu erteilen und gewährte uns einen Blick ins Familienalbum. Die Filmwelt berichtet in der Ausgabe vom 27. Mai 1934 über den Ausflug ins Charlottenburger Villenviertel.
2021