Retronews: Liselotte Pulver im Duell | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Piroschka und Andreas
Wenn zwei sich streiten...

Liselotte Pulver im Duell

Zwei hübsche Mädchen kämpfen um die Gunst eines Mannes. Welche der beiden setzt sich durch? Jede geht ihren eigenen Weg, um das Herz des gut aussehenden Andreas zu erobern. Die Zeitschrift Film-Revue schaut sich das Duell bei den Dreharbeiten zu "Ich denke oft an Piroschka" an, wie sie im November 1955 berichtet.
Von  Indra Fehse/Filmreporter.de, 27. Dezember 2017

Liselotte Pulver als aufbrausende Ungarin Piroschka.

Liselotte Pulver als aufbrausende Ungarin Piroschka.

Eifersüchtige Piroschka
Nicht nur die beiden Darstellerinnen Liselotte Pulver und Wera Frydtberg ziehen viele Blicke auf sich, auch die Umgebung der Dreharbeiten hat viel zu bieten. Diese finden nämlich in der Puszta statt, Ungarns unvergleichlicher Steppe. Dort spielt die Handlung des neuen Films von Regisseur Kurt Hoffmann.

Im Mittelpunkt steht der deutsche Austauschstudent Andreas (Gunnar Möller), der sich während seiner Reise nach Ungarn in Greta (Wera Frydtberg) verliebt. Kaum in Ungarn angekommen, hat er nur noch Augen für die schöne Piroschka (Liselotte Pulver). Mit ihr verbringt er viele romantische Stunden. Als er Post von Greta erhält, will sich Andreas mit ihr treffen. Die eifersüchtige Piroschka folgt den beiden und stellt ihn vor die Wahl. Der Streit um das Herz des Mannes erreicht seinen Höhepunkt. Andreas muss sich entscheiden.

Piroschka und Andreas

Piroschka und Andreas

Sieg auf ganzer Linie
Andreas entscheidet sich schließlich für Piroschka. Mit demselben Elan setzte sich Liselotte Pulver sowohl im Privat- als auch im Berufsleben durch. "Ich denke oft an Piroschka" verhalf der Schweizerin auch in Deutschland zum Durchbruch. Mit der Musikkomödie "Das Wirtshaus im Spessart" baute sie 1958 ihren Ruhm weiter aus.

Auch Hollywood wurde auf die Frau mit dem herzhaften Lachen aufmerksam. Sie erhielt Angebote für "Ben Hur" (1959) und "El Cid - Die Legende" (1961). Diese lehnte sie jedoch aufgrund anderer Verpflichtungen ab.
Indra Fehse/Filmreporter.de - 27. Dezember 2017
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Liselotte Pulver

Liselotte Pulver

Darstellerin
Mit "Ich denke oft an Piroschka" feiert die Schweizerin Liselotte Pulver 1955 ihren Durchbruch. Mit der Musikkomödie... weiter

Filmplakat zu Ich denke oft an Piroschka

Ich denke oft an Piroschka

Gunnar Möller ("Junge Adler") muss sich in "Ich denke oft an Piroschka" zwischen Liselotte Pulver ("Der letzte Sommer") und... mehr
Quick Cover

Weitere Retronews: Zank mit Shelley Winters?

Anthony Franciosa dreht derzeit den Film "Die nackte Maja" in Rom. Seine Frau, die... weiter
Zarah Leander als Revuestar

Zarah Leander im U-Boot

Der deutsche Film ist immer auf der Suche nach neuen Gesichtern. Viele davon sind... weiter
Der singende Tor

40 Grad in Cinecittá

Es ist heiß in Italien. Diese Erfahrung machen derzeit auch die Hauptdarsteller und... weiter
© 2018 Filmreporter.de