Retronews: Anita Ekberg in Feierlaune | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Anita Ekberg
Eine Dame von Welt

Anita Ekberg in Feierlaune

Sie hat es wahrlich nicht leicht. 1950 zur Miss Schweden gekürt, gilt sie seitdem als Sexsymbol mit wallend blonder Mähne und guter Figur. Doch Anita Ekbergs Ehemann, Seriendarsteller Anthony Steel, ist von diesem Image gar nicht begeistert. Die Zeitschrift Revue widmet der angehenden Schauspielerin am 14. März 1959 einen kurzen Bericht.

Anita Ekberg

Anita Ekberg

Zu wild gefeiert?
Hollywood befahl, sie gehorchte. Anita Ekberg zeigt ihre schlanken Beine, ihre Kurven und ihre wallende Mähne in einem knappen Bikini am Strand von Florida. Auch in einer Pariser Modezeitschrift war sie kürzlich mit großzügig ausgeschnittenem Dekolleté zu sehen. In einem römischen Lokal schritt sogar die Sittenpolizei ein, als zu laut und wild gefeiert wurde - Ekberg tanzte barfuss mit offenem Haar.

Dies ging ihrem Gatten dann doch zu weit. Anthony Steel packte seine hübsche Frau ein und wenige Wochen später war Ekberg kaum wiederzuerkennen. Auf einer Premiere betrat die Schauspielerin als Dame von Welt die Showbühne. Mit dunkel gefärbtem Haar und einer wunderschönen Robe zog sie alle Blicke auf sich. Die Zuschauer waren von der neuen Anita Ekberg begeistert.

Anita Ekberg

Anita Ekberg

Laszive Anita Ekberg
In den 1950er Jahren galt Anita Ekberg nach Marilyn Monroe als Sexsymbol und Männertraum. Sie war in dieser Zeit auf dem Höhepunkt ihrer Schauspielkarriere. 1956 erhielt sie den Golden Globe als verheißungsvollste Newcomerin. Den Preis musste sie mit zwei weiteren Mitbewerberinnen teilen. Ekberg drehte mit John Wayne, Dean Martin und Jerry Lewis. Sie war auch in King Vidors "Krieg und Frieden" zu sehen.

Nach der Berichterstattung der Revue im Jahre 1959 folgte noch ein weiterer aufsehenerregender Film, Federico Fellinis "Das süße Leben". Die Bilder der Badeszene im Trevi-Brunnen mit Marcello Mastroianni gingen um die Welt und brachten Ekberg in den Star-Olymp. Für heutige Maßstäbe harmlos, galt die Szene damals als lasziv und höchst anrüchig.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de - 12. April 2018
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Anita Ekberg

Anita Ekberg

Darstellerin
1950 wurde Anita Ekberg zur Miss Schweden gewählt. Durch ihre naturgegebene, wallende blonde Mähne wurde sie sehr schnell zu einem... weiter

Filmplakat zu Das süße Leben

Das süße Leben

Genial: Latin Lover Marcello Mastroianni und die nordische Badenixe Anita Ekberg bleiben in ihrer Paraderolle unvergesslich! Obwohl sich die römische High Society von... mehr
Die Real-Hochzeit von Vera Talqui

Weitere Retronews: Vera Talqui heiratet

Schon oft hat ein Film seine Geschichte dem wirklichen Leben entnommen. Der umgekehrte... weiter
Die Toteninsel

Ausgestoßene der Gesellschaft

Viktor Tourjansky bringt ein bewegendes Drama auf die Kinoleinwand. In "Die Toteninsel"... weiter
Heinz Rühmann als Regisseur

Heinz Rühmann als Regisseur

Man mag es kaum glauben. Der stille, freundliche Herr von nebenan hat tatsächlich auf... weiter
© 2018 Filmreporter.de