Retronews: Hannerl erobert die Stadt der Liebe | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Hannerl Matz in Paris
International bekanntes Pferd

Hannerl erobert die Stadt der Liebe

Deutsche und Österreicher wissen natürlich, was für eine großartige Schauspielerin Hannerl Matz ist. Seit dem großen Erfolg der Willi Forst-Produktion "Im weißen Rößl" wird sie auch im Ausland erkannt. Derzeit hält sich die schöne Schauspielerin in Paris auf, wo sie "Arlette erobert Paris" dreht. Dort erfuhr sie mehr über ihren eigenen Bekanntheitsstatus, worüber die Quick in ihrer Ausgabe vom 26. Juli 1953 berichtet.
Von  Indra Fehse/Filmreporter.de, 29. Mai 2018

Hannerl Matz

Hannerl Matz

Bonjour, La Matz!
Erkennen Franzosen die sympathische "Rößl-Wirtin" auf der Straße, nennen sie sie liebevoll "La Matz". Würde die Schauspielerin angesprochen werden, wüsste sie vermutlich nicht, wovon ihre Anhänger sprechen, denn "Im weißen Rößl" heißt auf Französisch "L'Auberge du Cheval blanc". Hannerl Matz begutachtet bei ihrem Aufenthalt in der französischen Hauptstadt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, erst dann beginnen die Dreharbeiten zu "Arlette erobert Paris" mit ihr in der Hauptrolle.

Das Wiener Mädel lässt sich von der Größe des Eiffelturms beeindrucken, schaut sich Ausstellungen verschiedener Museen an und flaniert an der Seine. Für einen leckeren Kaffee geht es anschließend in ein gemütliches Tanzlokal am Marne-Fluss.

Hannerl Matz, Gérard Philipe

Hannerl Matz, Gérard Philipe

Mit den schönsten Männern
Hannerl Matz, die mit bürgerlichem Namen Johanna Matz heißt, zehrte noch viele Jahre von ihrer Berühmtheit. Nach dem Erfolg des "Weißen Rößl" holte sie Erfolgsregisseur Otto Preminger nach Hollywood. Dort drehte sie gemeinsam mit Johannes Heesters und Hardy Krüger die deutsche Fassung von "The Moon Is Blue", dessen deutscher Titel "Die Jungfrau auf dem Dach" lautet.

In den folgenden Jahren spielte sie an der Seite vieler international anerkannter Schauspieler. So arbeitete sie unter anderem mit Curd Jürgens, Horst Buchholz, Louis De Funès, Karlheinz Böhm, Karin Dor, Heinz Rühmann und Terence Hill. Dem Wiener Burgtheater blieb sie bis einschließlich 1993 als Mitglied verbunden. Ihre bislang letzte Rolle spielte Hannerl Matz 2002 in dem Kurzfilm "Nachtschwimmen" von Markus Engel. Sie lebt heute zurückgezogen in Österreich.
Indra Fehse/Filmreporter.de - 29. Mai 2018
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Johanna Matz

Johanna Matz

Darstellerin
Hannerl Matz, die mit bürgerlichem Namen Johanna Matz heißt, zehrte noch viele Jahre von ihrer Berühmtheit. Nach dem Erfolg des "Weißen Rößl"... weiter
Zarah Leander als Revuestar

Weitere Retronews: Zarah Leander im U-Boot

Der deutsche Film ist immer auf der Suche nach neuen Gesichtern. Viele davon sind... weiter
Der singende Tor

40 Grad in Cinecittá

Es ist heiß in Italien. Diese Erfahrung machen derzeit auch die Hauptdarsteller und... weiter
Hans Richter in jungen Jahren

Junge Stars auf dem Bildschirm

1920 gilt als Geburtsjahr der Kinderstars. Charlie Chaplins "The Kid", der 1923 in die... weiter
© 2018 Filmreporter.de