Filmreporter-RSS
Neue Film Welt, 1948, 2.Jhg. 9.Heft, S.25 Arno Paulsen (Person)Neue Filmwelt

Arno Paulsen

Geboren
13. Januar 1900
Gestorben
17. September 1969
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienTrailerFeaturesBewerten

Arno Paulsen: Filmografie

1961 
Die Wildente
TV-Film - BRD
1959 
Traumrevue
Komödie, Musical - Österreich
1959 
Am Tag, als der Regen kam
Krimi, Drama - BRD
1958 
Scampolo
Romanze, Komödie - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1958 
1957 
Der Stern von Afrika
Kriegsfilm - Deutschland

Arno Paulsen: Vita

Arno Paulsens Karriere begann unter Regisseur Wolfgang Staudte. Von diesem wird er für den ersten deutschen Nachrkiegsfilm "Die Mörder sind unter uns" 1946 engagiert. In mehr als zehn weiteren DEFA-Streifen, in Kurzfilmen und westdeutschen Produktionen zeigte Arno Paulsen seine schauspielerische Vielseitigkeit. Er war die deutsche Synchronstimme für Oliver Hardy, dem "Dick" des Komikerduos "Dick & Doof". Auch im Schillertheater in Berlin und am Deutschen Theater war er als Darsteller tätig.

Arno Paulsen: Star-Feature

Arno Paulsen ist Buffo

Arno Paulsen steigt vom provinzialen Operettensänger die Karriereleiter hinauf und... mehr
ÜbersichtFilmeGalerienTrailerFeaturesBewerten
© 2020 Filmreporter.de