Neue Film Welt
Alfred Braun

Alfred Braun

Geboren
03. Mai 1888
Gestorben
03. Januar 1978
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
Alfred Braun: Filmografie
1965  30. Januar 1945
- BRD
1958  Schwarze Nylons - Heiße Nächte
Krimi - Deutschland
1953  Ave Maria
Drama - Deutschland
1951  Primanerinnen
Romanze - BRD
1949  Anonyme Briefe
Drama - BRD
  Mädchen hinter Gittern
Drama - BRD
Alfred Braun: Vita
Alfred Braun ist ab den 1920er Jahren vor allem wegen seiner Tätigkeit beim Rundfunk bekannt. Seine Karriere wird vorübergehend beendet, als ihn die Nationalsozialisten 1933 inhaftieren und ins KZ Oranienburg bringen. Der gebürtige Berliner wird freigelassen und flüchtet ins Ausland. In der Schweiz widmet sich Braun wieder der Schauspielerei und wird am Theater in Basel angestellt. Nach dem Zweiten Weltkrieg etabliert er sich als Hörspiel- und Filmregisseur. Am 3. Januar 1978 stirbt Braun mit 89 Jahren in seiner Heimat Berlin.

Alfred Braun: Star-Feature

Alfred Braun greift ein Im klassischen Drama hatte die Forderung nach der Einheit von Ort, Zeit und Handlung...
Alfred Brauns schwarze Nylons In gemeinschaftlicher Regiearbeit drehten Alfred Braun ("Ave Maria") und Erwin Marno...
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
2021