Kim Ki-duk

Geboren
20. Dezember 1960
Gestorben
11. Dezember 2020
Alias
Ki-Duk Kim
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewertenPreise

News

Busan International Film Festival ehrt Berlinale-Kurator
Wieland Speck für Förderung des koreanischen Films prämiert
Wieland Speck, der Programmleiter der Sektion Panorama der Internationalen Filmfestspiele von Berlin, erhält den Korean Cinema Award des Busan International Film Festivals. Der Kurator wird für die Förderung des koreanischen Films gewürdigt, dem er bei der Berlinale eine Plattform gegeben habe. mehr

Seite: [1] 2 »
Filmfest Hamburg würdigt Verdienste um Filmkultur
Fatih Akin erhält Douglas-Sirk-Preis
Mit dem vielfach preisgekrönten Drama "Gegen die Wand" schafft Fatih Akin seinen großen Durchbruch. Mit seinem aktuellen Film "The Cut" nimmt der Hamburger Filmemacher im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Venedig teil. Nun ehrt ihn das Filmfest Hamburg mit dem Douglas-Sirk-Preis für sein Lebenswerk. mehr

Goldener Löwe für Kim Ki-duks "Pieta"
Beste Regie: Paul Thomas Anderson
Am vergangenen Samstag, den 8. September 2012 hat die Jury unter Vorsitz von Regisseur Michael Mann die Preise der 69. Internationalen Filmfestspiele Venedig vergeben. Das Drama "Pieta" des Südkoreaners Kim Ki-Duk wurde mit dem Goldenen Löwen als bester Film ausgezeichnet. Im Mittelpunkt seines Films steht der innere Konflikt eines Geldeintreibers. Der zweite große Gewinner des Abends war Paul Thomas Andersons "The Master", für den der Amerikaner den Silbernen Löwen für die beste Regie erhielt. mehr

Wettbewerbsfilme in Venedig
Goldener Löwe für Brian De Palma?
Am gestrigen Donnerstag, den 26. Juli 2012 wurden die 17 Wettbewerbsfilme für das 69. Filmfestival in Venedig bekannt gegeben. Unter anderem gehen Brian de Palmas "Passion" und Terrence Malicks "To the Wonder" ins Rennen um den Goldenen Löwen für den besten Film. mehr

Un Certain Regard in Cannes
Tim Roth entscheidet
Bei den Filmfestspielen von Cannes 2012 wird Tim Roth ("Lie to Me") Jury-Präsident der Festival-Sektion Un Certain Regard. Um den Preis in dieser Sektion konkurrieren 20 Filme, die während der Pressekonferenz am 19. April 2012 bekannt gegeben werden. mehr

Goldene Palme für Terrence Malick
"The Tree of Life" bester Film
Am gestrigen Sonntag, den 22. Mai 2011 wurden auf dem Filmfestival in Cannes die Preise verliehen. Terrence Malicks "The Tree of Life" erhielt die Goldene Palme als bester Film. Es ist Malicks zweiter Erfolg in Cannes, nachdem er bereits 1979 für "In der Glut des Südens" als bester Regisseur ausgezeichnet wurde. mehr

Baskenland im Dogma-Fieber
Festival nimmt Gestalt an
Das Festival in San Sebastian nimmt Form an. Daniel Burman, Christophe Honoré, Kim Ki-duk und Jaime Rosales sind nur einige der Regisseure, die sich für das Festival im September im Baskenland ankündigten. mehr

Asia Filmfest feiert Deutschlandpremiere
"Vexille" begeistert Publikum
Am gestrigen Donnerstag, dem 26. Oktober 2007 wurde zum vierten Mal das Asia Filmfest in München eröffnet. Vom 25. Oktober bis zum 1. November 2007 haben Fans die Möglichkeit, ausgewählte asiatische Werke zu begutachten. mehr

Seite: [1] 2 »

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewertenPreise
2021