Filmreporter-RSS
Monsters vs. Aliens, Diana Amft, Fotocall Berlin 2009 (Person P3105618)Ulrich Blanché/Ricore Medien

Diana Amft

Geboren
07. November 1975
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,5 (2User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten

Diana Amft: Filmografie

2020 
Yakari - Der Kinofilm 3D
Animation/Trickfilm - Belgien/Frankreich
2018 
Der Junge muss an die frische Luft
Kinderfilm - Deutschland
2016 
2015 
Der Lack ist ab
TV-Serie - Deutschland
2014 
2013 
Christine. Perfekt war gestern!
Komödie - Deutschland
2013 
Im weißen Rössl - Wehe, du singst!
Komödie, Musical - Deutschland
2011 
Frisch gepresst
Komödie - Deutschland
2010 
Teufelskicker
Kinderfilm - Deutschland

Diana Amft: Vita

Diana Amft wird am 7. November 1975 in Gütersloh geboren. Nach der Ausbildung zur Justizfachangestellten absolviert sie eine Schauspielausbildung an der Zerboni Schauspielschule in München. Nach einigen Theaterauftritten und dem Fernseh-Debüt "Unschuldige Biester" (1999) ist sie 2001 in "Mädchen Mädchen!" zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen. Es folgen Nebenrollen in "Knallharte Jungs" (2002), Marco Kreuzpaintners "Ganz und gar" (2003) und der Fortsetzung "Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe" (2004).

In den folgenden Jahren arbeitet Amft vor allem fürs Fernsehen. Nach zahlreichen Gastauftritten in Serien wie "Das Traumschiff", "Ein Fall für Zwei" und "SOKO 5113" spielt sie 2008 die Titelrolle in der Serie "Maja". Amfts bisher größter Erfolg ist die Hauptrolle in "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin", für die sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wird. Trotz guter Quoten wird die Comedy-Serie nach zwei Staffeln eingestellt, weil Autor Bora Dagtekin sowie die Hauptdarsteller Amft und Florian David Fitz zunehmend mit anderen Projekten beschäftigt sind. 2010 ist Amft nach fünf Jahren wieder im Kino zu sehen. Im Kinderfilm "Teufelskicker" verkörpert sie die Mutter eines Straßenfußballers. Zwei Jahre später folgt die Hauptrolle in "Frisch gepresst" nach einem Roman von Susanne Fröhlich.

Mit 18 Jahren heiratet Amft zum ersten Mal, die Ehe hält jedoch nur drei Monate. Danach ist sie neun Jahre mit dem US-amerikanischen Regisseur Granz Henman verlobt, mit dem sie bei "Teufelskicker" zusammenarbeitet. Seit Februar 2011 ist die Schauspielerin mit dem Aufnahmeleiter Arne Regul verheiratet, den sie auf dem Set von "Doctor's Diary" kennengelernt hat.

Diana Amft: Interviews

Romantisch: Diana Amft und Tobias Licht

Mit "Im weißen Rössl - Wehe Du singst!" kommt ein knallbunter Musikfilm in die deutschen Kinos. Der entführt die Zuschauer in eine... mehr

Diana Amft unverhofft schwanger

Diana Amft muss sich in "Frisch gepresst" als junge Designerin behaupten, die unverhofft schwanger wird und damit ihre Karrierepläne... mehr

Diana Amft schreit nicht

Diana Amft ist dem deutschen Fernsehzuschauer seit 2007 als Dr. Gretchen Haase in "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin"... mehr

Diana Amft: News

Diana Amft, Abschlussveranstaltung Kinotour "Frisch gepresst" (Bild 8206382) 2011

Diana Amft strahlt für Fans

Diana Amft, Tom Wlaschiha und Alexander Beyer kamen am gestrigen Montag, den 20. August 2012 zur Abschlussveranstaltung...
mehr
Frisch gepresst (Kino) 2012

Frisch gepresste Premiere

Am gestrigen Sonntag, den 19. August fand die Österreich-Premiere von "Frisch gepresst" statt. Den Zuschauern wurde die...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
© 2020 Filmreporter.de