Filmreporter-RSS
Filmwelt, 30.06.1934, Nr.26, S.16, Ida Wüst (Person)Filmwelt

Ida Wüst

Geboren
03. Januar 1884
Gestorben
02. November 1958
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerieFeaturesBewerten

Ida Wüst: Filmografie

1955 
1955 
Die Barrings
Drama - BRD
1941 
Hauptsache glücklich!
Romanze, Komödie - Deutschland
1940 
Wunschkonzert
Musical - Deutschland
1940 
Sieben Jahre Pech
Komödie, Romanze - Deutschland
1940 
Zwei Welten
Komödie - Deutschland
1939 
Die kluge Schwiegermutter
Komödie - Deutschland

Ida Wüst: Vita

Bevor der Film das Sprechen lernte, hatte sich Ida Wüst bereits in Stummfilmen etabliert. Gerne wurde sie dabei in der Rolle der emanzipierten Frau oder tyrannischen Mutter besetzt. Dazu zählen "Die dritte Eskadron" und "Der Bettelstudent". Für einige ihrer Kollegen war die Filmkarriere mit der Ära des Stummfilms zu Ende. Wüst hingegen feierte bis 1945 weitere Erfolge, unter anderem an der Seite von Heinz Rühmann in "Bomben auf Montreal". Nach dem Zweiten Weltkrieg blieben ihr Rollen allerdings weitgehend versagt. Da sie während der Nazizeit Kollegen denunziert haben soll, wurde ihr die Entnazifizierung verweigert. 1949 wurde sie als "entlastet" eingestuft und bekam erneut Film- und Theaterangebote.

Ida Wüst: Star-Feature

Lächeln und nichts wie weg

Filmschauspielerin werden und berühmt sein, davon träumen viele junge Mädchen. Aber... mehr
ÜbersichtFilmeGalerieFeaturesBewerten
© 2020 Filmreporter.de