Tiberius Film
Ryan Gosling in "Only God Forgives"

Ryan Gosling

Geboren
12. November 1980
Bürg. Name
Ryan Thomas Gosling
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Ryan Gosling
c(o Anonymous Content
3532 Hayden Avenue
Culver City, CA 90232
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,7 (7 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienInterviewsFeaturePreiseMeinungenbewerten
Ryan Gosling: Filmografie
Darsteller:
2018
Aufbruch zum Mond (Biographie • USA)
2017
Song to Song (Drama • USA)
2016
The Big Short (Drama • USA)
2013
The Place Beyond the Pines (Krimi • USA)
Ryan Gosling: Vita
Wie Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake beginnt der Kanadier Ryan Gosling seine Karriere im Kinderfernsehen. Er schlägt allerdings nicht den Weg ins Musikgeschäft ein, stattdessen wird er Schauspieler. Seit seinem Durchbruch mit der kitschigen Nicholas Sparks-Verfilmung "Wie ein einziger Tag" wird er in Hollywood zum Frauenschwarm.

Daran ändern auch Filme nichts, in denen Gosling eher unscheinbare Typen verkörpert, etwa in "Lars und die Frauen". Mit Nicolas Winding Refns "Drive" und "Only God Forgives" sowie "The Place Beyond the Pines" von Derek Cianfrance unterstreicht Gosling seine Vorliebe für wortkarge und knallharte Außenseiter-Figuren. Refn und Cianfrance führt Gosling als Vorbilder an, als er sein Regiedebüt "Lost River" vorlegt.

Ryan Gosling ist ab 2002 mit Sandra Bullock zusammen, mit der er für "Mord nach Plan" vor der Kamera steht. Am Set von "Wie ein einziger Tag" lernt er Rachel McAdams kennen, mit der er von 2004 bis 2007 liiert ist. 2011 kommt er mit Schauspiel-Kollegin Eva Mendes zusammen, mit der er ein Kind hat.
Ryan Gosling: Preise
2007
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role)
Academy of Motion Picture Arts and Sciences (Oscar-Verleihung)
Oscar Special
Half Nelson USA • 2006
2011
Nominierung Bester Darsteller (Drama)
Golden Globe
Blue Valentine USA • 2010
2012
Nominierung Bester Darsteller (Drama)
Golden Globe
2012
Nominierung Bester Darsteller (Komödie/Musical)
Golden Globe
Crazy, Stupid, Love. USA • 2011
2017
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role)
Academy of Motion Picture Arts and Sciences (Oscar-Verleihung)
Oscar Special
La La Land USA • 2016
Ryan Gosling: Interviews
'Die Vaterschaft hat mein Leben verbessert'
Beschützer Ryan Gosling
Was haben Ryan Gosling, Steve Carell und Christian Bale in "The Big Short" gemeinsam? Zwei Sachen: Sie spielen Wirtschaftsexperten, welche die Finanzkrise von 2007 bereits zwei Jahre zuvor...
Abseits des Mainstream
Ryan Gosling auf der Suche
Kann man sich Ryan Gosling auf dem Tanzparkett eines Ballett-Studios vorstellen? Wir kennen ihn doch als taffen Stuntman in Nicolas Winding Refn "Drive". Mit der Rolle des Bankräubers in Derek...
Ryan Gosling: Starfeature
Mickey Mouse bis Hollywood
Ryan Gosling: Der Außenseiter
Ein schüchterner junger Mann, der eine Sexpuppe liebt, ein Jude in gefährlicher Mission für den Ku Klux Klan oder ein Typ, der aussieht wie frisch aus dem Katalog. Das alles ist Ryan Gosling. Der...
Ryan Gosling: News
"Wie ein einziger Tag" kommt als Bühnen-Musical
Nicholas Sparks' Bestsellerroman "Wie ein einziger Tag" wird als Bühnen-Musical adaptiert.
"Killer's Bodyguard" profitiert von Kinosommer-Flaute
"Killer's Bodyguard" ist erfolgreichster Film am schwächsten Labor-Day-Wochenende seit 2005.
"La La Land" sichert sich elf BAFTA-Nominierungen
Musical "La La Land" für elf BAFTAs nominiert, darunter bester Film und beste Regie.
Das sind die Nominierten für die Screen Actors Guild Awards
"Manchester by the Sea" geht 2017 als Favorit ins Rennen um die Screen Actors Guild Awards.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienInterviewsFeaturePreiseMeinungenbewerten
2021