Filmreporter-RSS
Michael Caine in "Die Unfassbaren - Now You See Me"
© Concorde Film
Sir Michael Caine
Geboren
14. März 1933
Bürg. Name
Maurice Joseph Micklewhite
Alias
Michael Scott
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise

Filmografie

Darsteller

2020 Tenet
2018 Sherlock Gnomes Lord Redbrick (Stimme)
Ein letzter Job Brian Reader
2017 Dunkirk (Stimme)
2016 Die Unfassbaren 2 - Now You See Me Arthur Tressler
Abgang mit Stil Joe
2015 Ewige Jugend Fred Ballinger
The Last Witch Hunter Dolan 36th
2014 Interstellar Professor Brand
Stonehearst Asylum Dr. Salt
Kingsman: The Secret Service Arthur
2013 Die Unfassbaren - Now You See Me Arthur Tressler
Mr. Morgan's Last Love Matthew Morgan
2012 The Dark Knight Rises Alfred
2011 Die Reise zur geheimnisvollen Insel (3D) Alexander
Gnomeo und Julia (3D) Lord Redbrick (Stimme engl. Fassung)
Cars 2 (3D) Finn McMissile (Stimme engl. Fassung)
2010 Inception Professor
2009 Harry Brown Harry Brown
2008 Dark Knight Alfred Pennyworth
Roman Polanski: Wanted and Desired sich selbst (Archivmaterial)
Valentino: Der letzte Kaiser sich selbst
2007 1 Mord für 2 Andrew Wyke
2006 Children of Men Jasper
Prestige - Die Meister der Magie Cutter
2005 Batman Begins Alfred
The Weather Man Robert Spritz
Verliebt in eine Hexe Nigel Bigelow
2003 The Statement
Freedom: A History of Us Everett, Edward
Secondhand Lions Garth
2002 Austin Powers in Goldständer Nigel Powers
Der stille Amerikaner
2001 Letzte Runde Jack Dodds
2000 Get Carter - Die Wahrheit tut weh Cliff Brumby
Miss Undercover
Quills - Macht der Besessenheit
1999 Gottes Werk und Teufels Beitrag Dr. Wilbur Larch
1998 Curtain Call
Little Voice
1997 Blood & Wine - Ein tödlicher Cocktail
1992 Die Muppets Weihnachtsgeschichte Ebenezer Scrooge
The Tonight Show with Jay Leno
1990 Bullseye!
1988 Zwei hinreißend verdorbene Schurken Lawrence Jamieson
1987 Der weiße Hai 4 - Die Abrechnung Hoagie
1986 Mona Lisa Mortwell
Das vierte Protokoll
1985 Hannah und ihre Schwestern Elliot
1984 Schuld daran ist Rio Matthew Hollis
1982 Das Mörderspiel Sidney Bruhl
1981 Flucht oder Sieg John Colby
1980 Freibeuter des Todes Blair Maynard
Dressed to Kill Doctor Robert Elliott
1977 Die Brücke von Arnheim John O.E. Vandeleur
1976 Der Adler ist gelandet Colonel Steiner
1975 Der Mann der König sein wollte Peachy Carnehan
1972 Mord mit kleinen Fehlern Milo Tindle
1971 Get Carter
1969 Die Luftschlacht um England Canfield
The Italian Job - Charlie staubt Millionen ab Charlie Croker
1966 Der Verführer läßt schön grüßen Alfie
Das Mädchen aus der Cherry-Bar Harry Tristan Dean
Finale in Berlin Harry Palmer
1965 Ipcress - Streng Geheim Harry Palmer
1964 Zulu
1962 The Tonight Show Starring Johnny Carson
1961 Der Tag, an dem die Erde Feuer fing Polizist
1958 Eddie, Tod und Teufel
Der Schlüssel
Come Away

Produzent

2013 The Double ausführender Produzent

Bewertung abgeben

Bewertung
9,4
 (7 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur / Autogrammadresse

Michael Caine
4401 Wilshire Blvd.
Los Angeles
CA 90010-3703
USA

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Weitere Star-News

Robert Pattinson in neuem Nolan-Film dabei

Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass "BlacKkKlansman"-Darsteller John David Washington im neuen Film von Christopher Nolan mitspielen wird, sind nun weitere... mehr


John David Washington in Christopher Nolans neuem Film dabei

John David Washington hatte mit Spike Lees "BlacKkKlansman" nicht nur seinen großen Durchbruch als Schauspieler. Der Film war für den Sohn von Denzel Washington offenbar... mehr


Armie Hammer in "Death on the Nile" dabei

"Call Me by Your Name"-Darsteller Armie Hammer wird an der Seite von Gal Gadot ("Wonder Woman") in der Agatha Christie-Verfilmung "Death on the Nile" zu sehen sein. Der... mehr

Weitere Star-Interviews

Robert Pattinson: Leben im Transit

Jung, talentiert, rebellisch ohne Grund: James Dean. Nun wird das Leben des Schauspielers erneut filmisch thematisiert. Anton Corbijn konzentriert sich in seinem visuell... mehr


Ray Winstone - Boxer mit Herz

Ray Winstone spielt in dem Action-Thriller "The Crime" ausnahmsweise keinen Gangster, als vielmehr den Polizisten. Doch der Brite wäre nicht er selbst, wenn er nicht auch... mehr

Nachrichten kurz gefasst


*** 03. Sep 2019 Kevin Hart verletzt sich bei Autounfall Kevin Hart hat sich bei einem Verkehrsunfall offenbar schwer verletzt. Laut einer Mitteilung der California Highway Patrol soll sich der Unfall in der Nacht auf Sonntag zugetragen haben. Dabei war angeblich ein Fahrzeug der Marke Plymouth Barracuda vom legendären Mulholland Drive abgekommen und den Abhang herunter geschlittert. Hart soll Beifahrer gewesen sein, so der Stand der Ermittlung. Der Komiker und Schauspieler habe sich schwere Verletzungen am Rücken zugefügt, wie die Polizei mitteilte. Er wird derzeit in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Wer den Wagen geführt hat, steht nicht fest. Die Person soll nach Polizeiangaben nicht unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Auch sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert.


*** 30. Jul 2019 Martin Scorseses "The Irishman" eröffnet New York Film Festival Endspurt für Martin Scorseses "The Irishman". Das Gangsterepos mit Robert De Niro und Al Pacino wird offenbar rechtzeitig für das New York Film Festival fertig. Wie das Filmmagazin Variety berichtet, eröffnet der langerwartete Film die zwischen 27. September bis 13. Oktober stattfindende Filmschau. De Niro spielt in dem Biopic den Gangster und Auftragskiller Frank Sheeran, der unter anderem den US-amerikanischen Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa getötet haben soll. Dieser wird von Pacino verkörpert. Die Rechte zu der rund 160 Millionen US-Dollar teuren Produktion mit Joe Pesci, Harvey Keitel, Bobby Cannavale, Anna Paquin und Ray Romano in weiteren Rollen hat sich Netflix gesichert. Der Streaming-Dienst will mit "The Irishman" für die nächstjährige Oscar-Verleihung ins Rennen gehen, weshalb das Gangsterdrama vor der Premiere auf der Streaming-Plattform zum Ende des Jahres in ausgewählten US-Kinos ausgestrahlt wird.


*** 22. Jul 2019 US-Kinocharts: "Der König der Löwen" bricht Juli-Rekord Der Erfolg von "Der König der Löwen" war vorprogrammiert – und so ist es nun auch gekommen. Das Realfilm-Remake des gleichnamigen Zeichentrick-Klassikers ist in Nordamerika mit einem Umsatz von rund 185 Millionen US-Dollar in den Kinos gestartet. Das ist neuer Juli-Rekord, der zuvor von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2" (169,1 Millionen Dollar) gehalten worden war. Auf Platz zwei fällt die Comicverfilmung "Spider-Man: Far From Home" mit einem Einspiel von geschätzten 21 Millionen Dollar am dritten Wochenende. Ebenfalls einen Platz nach unten geht es für den Animationsfilm "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando", der am vierten Wochenende rund 14,6 Millionen Dollar einspielt. Die Plätze vier und fünf belegen der Horror-Thriller "Crawl" und das Musikdrama "Yesterday" mit geschätzten sechs bzw. 5,1 Millionen Dollar.


*** 27. Jun 2019 Marvel-Universum: Salma Hayek im Gespräch für "The Eternals" Salma Hayek wird für eine Rolle in Disneys und Marvels Comicverfilmung "The Eternals" gehandelt, wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet. Die Adaption der Comicserie von Jack Kirby kreist um Superwesen namens Eternals, deren Ursprünge laut Vorlage mehrere Millionen Jahre in der Vergangenheit liegen. Während sich die menschliche Spezies langsam im Verlauf der Evolution herausschält, erschaffen die außerirdischen Wesen Celestials eine Lebensform mit übernatürlichen Fähigkeiten. Neben den Eternals kreieren sie mit den Devianten zugleich eine bösartige Gegenspezies, gegen die sich die Eternals seither zum Schutz der Erde im Krieg befinden. Die Handlung der Comicadaption wird noch unter Verschluss gehalten. Inszeniert wird das Fantasy-Spektakel von Chloé Zhao, die mit "The Rider" ihren Durchbruch hat. Hayek könnte in "The Eternals" an der Seite von Angelina Jolie zu sehen sein, die laut Hollywood Reporter noch immer für eine tragende Rolle im Gespräch ist. Bereits gesetzt sind die Schauspieler Richard Madden ("Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer") und Kumail Nanjiani ("Silicon Valley"). ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2019 Filmreporter.de