Waléra Kanischtscheff
Waléra Kanischtscheff

Waléra Kanischtscheff

Geboren
02. November 1965
Alias
Walera Kanischtscheff; Walerá P. Kanishtsheff
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1 User)
Galerie zu Filmen mit Waléra Kanischtscheff
Babylon Berlin: Die Bilder der dritten Staffel Beim Dreh von "Dämonen der Leidenschaft" in Babelsberg wird eine aufstrebende Schauspielerin ermordet.
"Willkommen bei Habib": Die Bilder Regisseur Michael Baumann verharrt zu sehr an der Oberfläche und versteht es nicht, den Zuschauer durch eine intensivere und klischeelose Figurenzeichnung mitzunehmen.
Mann tut was Mann kann Mit "Mann tut was Mann kann" versucht sich Marc Rothemund nach "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" abermals an einem leichten Stoff.
Polnische Ostern Jakob Ziemnicki kennt sich mit polnisch-deutschen Beziehungen aus. Er selbst zog 1980 mit seiner Familie vierjährig aus Polen nach Deutschland. Seither versteht er sich als Wanderer zwischen den Kulturen, die er einander annähern will. Dazu gehört für den Regisseur auch das Spiel mit Stereotypen und Vorurteilen.
Baikonur Für "Baikonur" reiste Regisseur Veit Helmer in die karge Steppe Kasachstans. Es gelang ihm und seinem Team sogar, eine Drehgenehmigung von dem russischen Inlandsgeheimdienst FSB und der zivilen Luftraumbehörde Roskosmos für den Raketenstützpunkt Baikonur zu bekommen.
2012 - Im Schatten der Sonne Am gestrigen Montag, den 28. September 2009, fand in Berlin der Photocall zu Roland Emmerichs neuem Fantasy-Abenteuer "2012 - Der Schatten der Sonne" statt. Mit dabei war nicht nur der Regisseur selbst, sondern auch Hauptdarsteller John Cusack und Chiwetel Ejiofor.
2012 - Der Schatten der Sonne Roland Emmerich lässt ein weiteres Mal die Welt, wie wir sie kennen, untergehen. Nach "Independence Day" und "The Day After Tomorrow" zeigt er in "2012 - Der Schatten der Sonne", wie hilflos der Mensch doch ist, wenn die Natur in Aufruhr gerät.
Weltuntergang in Berlin Am 8. November 2009 war es soweit: Roland Emmerich präsentierte in Berlin die Europapremiere seines Weltuntergang-Epos "2012 - Der Schatten der Sonne". Neben zahlreichen Ehrengästen kamen selbstverständlich Hauptdarsteller Chiwetel Ejiofor, Amanda Peet und John Cusack.
Das Kabinett des Dr. Parnassus Terry Gilliam entführt seine Zuschauer erneut in fantastische Welten und Geschichten. Durch einen Spiegel auf seinem Schaustellerwagen gewährt Dr. Parnassus Einblick in die Seelen der Menschen.
Wir sind die Nacht Dennis Gansel hatte die Idee zu "Wir sind die Nacht" bereits 1996. Erst nach dem Erfolg von "Die Welle" fand der Regisseur Geldgeber für sein Projekt. Sein Horrorfilm distanziert sich vom aktuellen Trend, der Vampire als moralische Wesen darstellt.
Anonyma - Eine Frau in Berlin "Anonyma" greift ein lange tabuisiertes Thema auf: Die Vergewaltigung hunderttausender Frauen durch Soldaten der Roten Armee. In drastischen Bildern wird das unermessliche Leid der Opfer spürbar.
Goldene Zeiten "Goldene Zeiten" bildet nach "Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding" und "Was nicht passt, wird passend gemacht" den Abschluss der Unna-Trilogie von Peter Thorwarth.
2022