© Kinowelt Filmverleih
Fernando Meirelles

Fernando Meirelles

Geboren
09. November 1955
Tätig als
Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesbewertenPreise
Fernando Meirelles: Filmografie
2019  Die zwei Päpste
Biographie, Komödie - Großbritannien/Italien
  The Great Green Wall
Dokumentarfilm - Großbritannien
2017  Exodus - Der weite Weg
Dokumentarfilm - Deutschland
2014  Rio, I Love You
Episodenfilm - Brasilien/USA/Frankreich
2011  360 - Jede Begegnung hat Folgen
Drama - Großbritannien/Österreich/Frankreich/Brasilien
Fernando Meirelles: Vita
"City of God" ist sein Durchbruch. Der Film über das Überleben in einem Favela von Rio de Janeiro macht Fernando Meirelles 2003 zum international beachteten Regisseur. Er selbst entstammt einer Mittelstandfamilie der Industriemetropole Sao Paulo.

Während seines Architekturstudiums beschäftigt er sich erstmals ernsthaft mit dem Medium Film. Kurz-, Experimental- und Independentfilme ebnen ihm schließlich den Weg nach ganz oben. Nach "City of God" verfilmt er die Romanadaptionen "Der ewige Gärtner" (2005) von John Le Carré, sowie José Saramagos "Die Stadt der Blinden" (2007). 2011 folgt das Episodendrama "360".

Fernando Meirelles: Preise

2004
Nominierung Beste Regie (Best Achievement in Directing) ( Oscar )

Fernando Meirelles: Interviews

Fernando Meirelles' Flügelschlag Nur ein Zufall. Eine kleine Unachtsamkeit, nichts weiter. Und doch beeinflusst sie einen Künstler, ein Werk, ein ganzes Land. Der Urlaub steht an und jemand lässt ein Buch liegen. Fernando Meirelles findet es - und alles ändert sich. Etwa 15 Jahre später erwartet uns der brasilianische Regisseur während dem Filmfest München . Anlass ist "360", ein... mehr
Fernando Meirelles' Wendepunkt "City of God" ist ein Wendepunkt in Fernando Meirelles ' Leben. Nach dem Erscheinen seines fesselnden Dramas über das Leben in den Favelas von Rio, wurde der Brasilianer zum weltweit gefeierten Regisseur. Auf dem Filmfest München 2012 präsentierte Meirelles mit "360" ein Episoden-Drama über die Macht des Zufalls und die Liebe in Zeiten der... mehr
Cannes war nicht begeistert "Die Stadt der Blinden" war der sehnlichst erwartete Eröffnungsfilm bei den Filmfestspielen von Cannes 2008. Kritiker und Publikum reagierten auf die Premiere dann aber sehr zurückhaltend. Dabei vereinte der brasilianische Regisseur Fernando Meirelles hochkarätige Schauspieler wie Julianne Moore, Mark Ruffalo und Danny Glover, die auch bei der Premiere... mehr

Fernando Meirelles: Star-Features

Kosmopolit Fernando Meirelles "City of God" ist ein Appell des brasilianischen Regisseurs Fernando Meirelles an den... mehr
Gewalt im Schatten des Zuckerhuts Ein Stück "Pulp Fiction" oder Realität pur? Es ist nicht leicht, die visuelle und... mehr

Fernando Meirelles: News

"The Pope": Jonathan Pryce spielt Papst Franziskus
Der britische Schauspieler Jonathan Pryce schlüpft in "The Pope" in die Rolle des Papstes Franziskus. An Bord der... mehr
Liebesdrama mit Ben Foster?
Ben Foster ("The Messenger - Die letzte Nachricht") ist für Fernando Meirelless Drama "360" im Gespräch. Rachel Weisz... mehr
Rachel Weisz' dekadente Sexspiele
Rachel Weisz ("Die Mumie") soll in Fernando Meirelles' "360" spielen (wir berichteten). Die beiden haben schon bei "Der... mehr
Kritischer Fernando Meirelles
Fernando Meirelles ("Die Stadt der Blinden") ist für die Regie von "360" vorgesehen. Der Film basiert auf Arthur... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesbewertenPreise
2021