Filmreporter-RSS
Viola Davis auf der LA-Premiere 2011 zu "The Help"
© Walt Disney

Viola Davis

Geboren
11. August 1965
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise

Viola Davis: Filmografie

2018 
Krimi Großbritannien
Details   Trailer   Galerie 

2016 
Drama USA
Details   Trailer   Galerie 

2016 
Action USA

2015 
Action USA

2014 

2014 
Details   Trailer   Galerie 

2014 
Biographie USA

2013 
Details   Trailer   Galerie 

2013 

2013 
Krimi USA
Details   Trailer   Galerie 

2013 

2013 
Science Fiction USA
Details   Trailer   Galerie 

2012 
Details   Trailer   Galerie 

2012 
Drama USA

2012 
Dokumentarfilm USA
Details   Trailer   Galerie 

2011 
Drama USA

2010 
Action USA

2010 

2010 

2010 
Drama USA
Details   Trailer   Galerie 

2010 
Kurzfilm USA

2009 
TV-Serie USA

2009 
Komödie USA

2009 
Details   Trailer   Galerie 

2009 
Thriller USA
Details   Trailer   Galerie 

2008 
Details   Trailer   Galerie 

2008 
Mystery USA
Details   Trailer   Galerie 

2007 
Thriller USA

2006 

2005 
Details   Trailer   Galerie 

2005 
TV-Serie USA

2004 
Drama USA
Details   Trailer   Galerie 

2002 
Drama USA

2002 
Science Fiction USA
Details   Trailer   Galerie 

2001 

2000 
TV-Serie USA

2000 

1998 
Thriller USA

1992 

Viola Davis: Preise

2009 Nominierung Beste Nebendarstellerin (Best Performance by an Actress in a Supporting Role) (Oscar)
2012 Nominierung Beste Hauptdarstellerin (Best Performance by an Actress in a Leading Role) (Oscar)
2012 Nominierung Beste Darstellerin (Drama) (Golden Globe)

Viola Davis: Vita

Geboren am 11 August 1965 in Saint Matthews, South Carolina, zieht Viola Davis' Familie mit der Neugeborenen nach Central Falls, Rhode Island. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen, kann sie sich als Teenager mit Schauspielern und Schreiben vom Alltag ablenken. Diese Leidenschaft macht sie schließlich zu ihrem Beruf und übernimmt zunächst Theaterrollen.


<br /> 2001 gewinnt sie den renommierten Tony Award als beste Nebendarstellerin in August Wilsons "King Hedley II" und 2010 als beste Hauptdarstellerin in "Fences". Auch in Film und Fernsehen macht sich Davis bald einen Namen. Zunächst ist sie vorwiegend in Fernsehproduktionen wie "City of Angels" (2000) zu sehen. Später spielt sie auch in großen Hollywoodproduktionen wie "State of Play - Stand der Dinge" (2009) oder "Eat, Pray, Love" (2010).

Viola Davis: Interview

Emma Stone und die 60er
Emma Stone und Viola Davis bilden ein starkes Duo. So sagen sie in "The Help" trotz aller Widerstände dem Rassismus den Kampf an.... mehr

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur - Autogrammadresse

Viola Davis
Abrams Artists Agency L.A.
9200 Sunset Blvd.
11th Floor
Los Angeles, CA 90069
USA
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Viola Davis: News

Viola Davis spielt Michelle Obama
Viola Davis wird zur Gattin des mächtigsten Mannes der Welt, an dessen Seite sie ins Weiße Haus einziehen wird. Die... mehr
Michael B. Jordan für Denzel Washingtons nächsten Film gehandelt
Michael B. Jordan ist im Gespräch für die Hauptrolle in der Verfilmung der Memoiren "A Journal for Jordan" der... mehr
"The Favourite" Favorit mit zwölf Nominierungen
"The Favourite - Intrigen und Irrsinn" geht bei der diesjährigen B.A.F.T.A. -Verleihung als Favorit ins Rennen um die... mehr
Mel Gibson und Colin Farrell in "War Pigs" dabei
Mel Gibson ("Braveheart") und Colin Farrell ("The Killing of a Sacred Deer") begeben sich demnächst auf einen blutigen... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise
© 2019 Filmreporter.de