Jean-François Martin/Ricore Text
Joel Coen

Joel Coen

Geboren
29. November 1954
Alias
Roderick Jaynes
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (3 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsPreisebewerten

Galerien mit Joel Coen

Hail, Caesar!: Die LA-Premiere In Los Angeles feiern Joel und Ethan Coen mit den Schauspielern Alden Ehrenreich, Josh Brolin, George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill und weiteren prominenten Gästen die Premiere von "Hail, Caesar!".
Traute Gemeinsamkeit Es ist schon etwas Besonderes, ein Festival zu eröffnen. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Brüder Joel und Ethan Coen. Sie traten mit der Darstellerriege von "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido auf. Daher schmissen sie sich auch in Schale, allerdings ohne Krawatte und Fliege. Aber mal ehrlich, wer hätte dies auch von dem genialen Regisseur-Duo erwartet?
Hemd und Jeans - Die Coen-Brüder Locker und leger soll es sein, das zumindest sagten sich das die Brüder Joel und Ethan Coen, die sich am gestrigen Nachmittag, dem 27. August 2008 eher widerwillig den wartenden Fotografen stellten. Aber Pflichten müssen nun mal sein, vor allem, wenn der eigene Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" der Eröffnungsfilm in Venedig 2008 ist.
Ethan und Joel Coen mystisch Nicht so düster wie ihr Wettbewerbsbeitrag "No Country for Old Men" gaben sich die Brüder Ethan und Joel Coen auf dem Roten Teppich. Ihre dunklen Sonnenbrillen verliehen den beiden ein Hauch von Mystik. Umso schöner war es, als sie die Brillen abnahmen, um in die Kameras zu lächeln. Vielleicht haben sie bald einen weiteren Grund zum Lachen. Ihr Werk gilt als Favorit im Wettbewerb.
Galerie zu Filmen mit Joel Coen
Hail, Caesar!: Die LA-Premiere In Los Angeles feiern Joel und Ethan Coen mit den Schauspielern Alden Ehrenreich, Josh Brolin, George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill und weiteren prominenten Gästen die Premiere von "Hail, Caesar!".
Hail, Caesar!: Erste Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Hail, Caesar!: Weitere Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Szenenbilder aus "Inside Llewyn Davis" Die Coen-Brüder stehen für fantastische Filmkunstwerke wie "The Big Lebowski" und "O Brother, Where Art Thou?". Die Geschichte des erfolglosen Folk-Musikers aus "Inside Llewyn Davis" gehört leider nicht dazu.
A Serious Man Ethan und Joel Coen wieder eine herrlich schwarze Komödie geschaffen, die durch mit gewohnt schrägen Charakteren besticht. Offene Fragen müssen sich die Zuschauer selbst beantworten.
Traute Gemeinsamkeit Es ist schon etwas Besonderes, ein Festival zu eröffnen. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Brüder Joel und Ethan Coen. Sie traten mit der Darstellerriege von "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido auf. Daher schmissen sie sich auch in Schale, allerdings ohne Krawatte und Fliege. Aber mal ehrlich, wer hätte dies auch von dem genialen Regisseur-Duo erwartet?
Tilda Swinton bunt Ob in Abendkleidung oder im Alltagsoutfit, Tilda Swinton versteht es, jedem Kleidungsstück ihre ganz persönlich Note aufzudrücken. In "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" ist sie an der Seite von Brad Pitt und George Clooney zu sehen. An der Seite ihrer Kollegen reiste sie auch in Venedig an: im Boot.
Hemd und Jeans - Die Coen-Brüder Locker und leger soll es sein, das zumindest sagten sich das die Brüder Joel und Ethan Coen, die sich am gestrigen Nachmittag, dem 27. August 2008 eher widerwillig den wartenden Fotografen stellten. Aber Pflichten müssen nun mal sein, vor allem, wenn der eigene Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" der Eröffnungsfilm in Venedig 2008 ist.
Brad Pitt klassisch Ob mit legerem Hut oder im klassisch schwarzem Anzug, Brad Pitt macht in jedem Outfit eine gute Figur. So sieht man auch gerne darüber hinweg, dass die Fliege nicht immer ganz akurat sitzt. Derzeit präsentiert der Sexiest Man Alive gemeinsam mit seinen Kollegen George Clooney und Tilda Swinton seinen neuen Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido in Venedig.
Brad Pitt standesgemäß Ein Star wie Brad Pitt wählt einen exklusiven Auftritt. Kaum angelegt, gings auch schon zum ersten Fototermin. Strahlemann Pitt kam ohne seine Lebensgefährtin Angelina Jolie, die über die neugeborenen Zwillinge und dem Rest der Familie wacht. Er macht aber nur widerwillig Werbung für "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" und verweigert jegliche Interviews am Lido.
George wie man ihn kennt George Clooney machte es seinem Freund und Berufskollegen Brad Pitt nach. Er kam ebenfalls im schmucken Boot nach Venedig. Allerdings blieb er seinen Grundsätzen treu und trug auch zu diesem legeren Anlass ein Jackett mit Hemd. So kennen wir ihn.
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? Nach dem düsteren Thriller "No Country for Old Men" stand Ethan und Joel der Sinn nach Heiterem. Für die turbulente Spionage-Komödie legten sich die Geschwister mächtig ins Zeug.
Selbstgeschneidertes Jacket Strahlende Sonne, blauer Himmel, das waren die Komponente, die John Malkovich bei seinem Fotoshooting mit den spanischen Fotografen in San Sebastián vorfand. Stellvertretend für seine Kollegen Brad Pitt, George Clooney, Tilda Swinton und den Coen-Brüdern präsentierte er in der nordspanischen Küstenstadt die Komödie "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?". Fans und Journalisten waren begeistert, vor allem von der ausgefallenen Jacke, die Malkovich eigener Aussage zufolge selbst designte.
No Country for Old Men Actionreicher Krimi, der schräg-erfolgreichen Coen-Brüder über den American Way of Life.
Spaniens Matador an der Côte d'Azur Javier Bardem ist derzeit wohl der gefragteste spanische Schauspieler. Er war bereits auf der Berlinale 2007 vertreten. Nun beglückt er das Filmfest von Cannes mit seiner Anwesenheit. In Joel und Ethan Coens Thriller "No Country for Old Men" spielt er eine der Hauptrollen. Das Werk gilt derzeit als heißer Favorit auf die Goldene Palme. Kein Wunder also, dass sich der 38-Jährige so gut amüsiert. Während für viele Stars das Posieren vor den Fotografen ein lästiges Übel ist, flirtet Bardem regelrecht mit den Linsen der Fotografen.
Ludivine Sagnier und Gérard Depardieu Gérard Depardieu ist gleich mit zwei Filmen in Cannes. Mit der Wahl seiner Garderobe zeigt sich der Schauspielveteran von der legeren Seite und trägt das lila Hemd lässig über der leicht zerknitterten Hose. Im Schlepptau seine reizende - ebenfalls nicht sehr festlich, dafür aber sommerlich gekleidete französische Schauspielkollegin Ludivine Sagnier.
Paris, je t'aime 18 Kurzfilme als Einheit zu bewerten ist nicht einfach. Als roter Faden dient in "Paris je t'aime" das ausgelebte facettenreiche Liebesleben in Paris. Die einzelnen Inszenierungen gelingen dabei höchst unterschiedlich und spiegeln somit die Artenvielfalt innerhalb der Seine-Metropole.
Ladykillers "Ladykillers" ist ein freies Remake des gleichnamigen 50er-Jahre-Klassikers mit Sir Alec Guinness. Eigentlich wollten Joel und Ethan Coen ja nur das Drehbuch für Barry Sonnenfeld ("Men in Black") schreiben, der die rabenschwarze Komödie ursprünglich inszenieren sollte.
Blood Simple: Szennebilder des Coen-Klassikers Mörderisch: das von der Kritik geliebte Debütwerk der Coen-Brüder.
The Big Lebowski: Szenenbilder und Covermotiv Was ein Kriminalfilm sein könnte, machen die Brüder Joel und Ethan Coen zu einer witzigen Satire.
"Fargo" - die Galerie Aus einem vermeintlich echten Stoff machten die Regisseure und Brüder Ethan und Joel Coen eine groteske Krimikomödie, eine Mischung aus Alptraum und Lustspiel.
Miller's Crossing Obwohl der Krimi von Kritikern in den höchsten Tönen gelobt wird, bleibt der Krimi von Joel und Ethan Coen an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück.
Jesus Rolls - Niemand verarscht Jesus: Die Szenenbilder Ein Haarnetz schreibt Filmgeschichte: Die Fortsetzung von und mit John Turturro.
Suburbicon: Erste Szenenbilder Wenn die Coen-Brüder ein Drehbuch schreiben, dann geht es schwarz-humorig zu. Regie bei "Suburbicon" Führt deren Lieblingsschauspieler George Clooney.
Hail, Caesar!: Die LA-Premiere In Los Angeles feiern Joel und Ethan Coen mit den Schauspielern Alden Ehrenreich, Josh Brolin, George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill und weiteren prominenten Gästen die Premiere von "Hail, Caesar!".
Hail, Caesar!: Erste Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Hail, Caesar!: Weitere Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Unbroken: Szenenbilder Olympiateilnehmer 1936, Händedruck mit Hitler, Freiwilliger in der US-Army, Gefangenschaft in Japan - Louis Zamperinis Leben bietet den Stoff, aus dem Heldengeschichten geschnitzt sind.
Szenenbilder aus "Inside Llewyn Davis" Die Coen-Brüder stehen für fantastische Filmkunstwerke wie "The Big Lebowski" und "O Brother, Where Art Thou?". Die Geschichte des erfolglosen Folk-Musikers aus "Inside Llewyn Davis" gehört leider nicht dazu.
Szenenbilder aus "Gambit - Der Masterplan" Michael Hoffman vereint in "Gambit - Der Masterplan" geschickt den trockenen englischen Humor mit dem ruppigen texanischen Charme. Zwar unterscheiden sich die Charaktere von Colin Firth und Cameron Diaz nur wenig von früheren Rollen
A Serious Man Ethan und Joel Coen wieder eine herrlich schwarze Komödie geschaffen, die durch mit gewohnt schrägen Charakteren besticht. Offene Fragen müssen sich die Zuschauer selbst beantworten.
Traute Gemeinsamkeit Es ist schon etwas Besonderes, ein Festival zu eröffnen. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Brüder Joel und Ethan Coen. Sie traten mit der Darstellerriege von "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido auf. Daher schmissen sie sich auch in Schale, allerdings ohne Krawatte und Fliege. Aber mal ehrlich, wer hätte dies auch von dem genialen Regisseur-Duo erwartet?
Tilda Swinton bunt Ob in Abendkleidung oder im Alltagsoutfit, Tilda Swinton versteht es, jedem Kleidungsstück ihre ganz persönlich Note aufzudrücken. In "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" ist sie an der Seite von Brad Pitt und George Clooney zu sehen. An der Seite ihrer Kollegen reiste sie auch in Venedig an: im Boot.
Hemd und Jeans - Die Coen-Brüder Locker und leger soll es sein, das zumindest sagten sich das die Brüder Joel und Ethan Coen, die sich am gestrigen Nachmittag, dem 27. August 2008 eher widerwillig den wartenden Fotografen stellten. Aber Pflichten müssen nun mal sein, vor allem, wenn der eigene Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" der Eröffnungsfilm in Venedig 2008 ist.
Brad Pitt klassisch Ob mit legerem Hut oder im klassisch schwarzem Anzug, Brad Pitt macht in jedem Outfit eine gute Figur. So sieht man auch gerne darüber hinweg, dass die Fliege nicht immer ganz akurat sitzt. Derzeit präsentiert der Sexiest Man Alive gemeinsam mit seinen Kollegen George Clooney und Tilda Swinton seinen neuen Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido in Venedig.
Brad Pitt standesgemäß Ein Star wie Brad Pitt wählt einen exklusiven Auftritt. Kaum angelegt, gings auch schon zum ersten Fototermin. Strahlemann Pitt kam ohne seine Lebensgefährtin Angelina Jolie, die über die neugeborenen Zwillinge und dem Rest der Familie wacht. Er macht aber nur widerwillig Werbung für "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" und verweigert jegliche Interviews am Lido.
George wie man ihn kennt George Clooney machte es seinem Freund und Berufskollegen Brad Pitt nach. Er kam ebenfalls im schmucken Boot nach Venedig. Allerdings blieb er seinen Grundsätzen treu und trug auch zu diesem legeren Anlass ein Jackett mit Hemd. So kennen wir ihn.
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? Nach dem düsteren Thriller "No Country for Old Men" stand Ethan und Joel der Sinn nach Heiterem. Für die turbulente Spionage-Komödie legten sich die Geschwister mächtig ins Zeug.
Selbstgeschneidertes Jacket Strahlende Sonne, blauer Himmel, das waren die Komponente, die John Malkovich bei seinem Fotoshooting mit den spanischen Fotografen in San Sebastián vorfand. Stellvertretend für seine Kollegen Brad Pitt, George Clooney, Tilda Swinton und den Coen-Brüdern präsentierte er in der nordspanischen Küstenstadt die Komödie "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?". Fans und Journalisten waren begeistert, vor allem von der ausgefallenen Jacke, die Malkovich eigener Aussage zufolge selbst designte.
No Country for Old Men Actionreicher Krimi, der schräg-erfolgreichen Coen-Brüder über den American Way of Life.
Spaniens Matador an der Côte d'Azur Javier Bardem ist derzeit wohl der gefragteste spanische Schauspieler. Er war bereits auf der Berlinale 2007 vertreten. Nun beglückt er das Filmfest von Cannes mit seiner Anwesenheit. In Joel und Ethan Coens Thriller "No Country for Old Men" spielt er eine der Hauptrollen. Das Werk gilt derzeit als heißer Favorit auf die Goldene Palme. Kein Wunder also, dass sich der 38-Jährige so gut amüsiert. Während für viele Stars das Posieren vor den Fotografen ein lästiges Übel ist, flirtet Bardem regelrecht mit den Linsen der Fotografen.
Ludivine Sagnier und Gérard Depardieu Gérard Depardieu ist gleich mit zwei Filmen in Cannes. Mit der Wahl seiner Garderobe zeigt sich der Schauspielveteran von der legeren Seite und trägt das lila Hemd lässig über der leicht zerknitterten Hose. Im Schlepptau seine reizende - ebenfalls nicht sehr festlich, dafür aber sommerlich gekleidete französische Schauspielkollegin Ludivine Sagnier.
Paris, je t'aime 18 Kurzfilme als Einheit zu bewerten ist nicht einfach. Als roter Faden dient in "Paris je t'aime" das ausgelebte facettenreiche Liebesleben in Paris. Die einzelnen Inszenierungen gelingen dabei höchst unterschiedlich und spiegeln somit die Artenvielfalt innerhalb der Seine-Metropole.
Ladykillers "Ladykillers" ist ein freies Remake des gleichnamigen 50er-Jahre-Klassikers mit Sir Alec Guinness. Eigentlich wollten Joel und Ethan Coen ja nur das Drehbuch für Barry Sonnenfeld ("Men in Black") schreiben, der die rabenschwarze Komödie ursprünglich inszenieren sollte.
Blood Simple: Szennebilder des Coen-Klassikers Mörderisch: das von der Kritik geliebte Debütwerk der Coen-Brüder.
The Big Lebowski: Szenenbilder und Covermotiv Was ein Kriminalfilm sein könnte, machen die Brüder Joel und Ethan Coen zu einer witzigen Satire.
"Fargo" - die Galerie Aus einem vermeintlich echten Stoff machten die Regisseure und Brüder Ethan und Joel Coen eine groteske Krimikomödie, eine Mischung aus Alptraum und Lustspiel.
Miller's Crossing Obwohl der Krimi von Kritikern in den höchsten Tönen gelobt wird, bleibt der Krimi von Joel und Ethan Coen an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück.
Hail, Caesar!: Die LA-Premiere In Los Angeles feiern Joel und Ethan Coen mit den Schauspielern Alden Ehrenreich, Josh Brolin, George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill und weiteren prominenten Gästen die Premiere von "Hail, Caesar!".
Hail, Caesar!: Erste Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Hail, Caesar!: Weitere Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Szenenbilder aus "Inside Llewyn Davis" Die Coen-Brüder stehen für fantastische Filmkunstwerke wie "The Big Lebowski" und "O Brother, Where Art Thou?". Die Geschichte des erfolglosen Folk-Musikers aus "Inside Llewyn Davis" gehört leider nicht dazu.
A Serious Man Ethan und Joel Coen wieder eine herrlich schwarze Komödie geschaffen, die durch mit gewohnt schrägen Charakteren besticht. Offene Fragen müssen sich die Zuschauer selbst beantworten.
Traute Gemeinsamkeit Es ist schon etwas Besonderes, ein Festival zu eröffnen. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Brüder Joel und Ethan Coen. Sie traten mit der Darstellerriege von "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido auf. Daher schmissen sie sich auch in Schale, allerdings ohne Krawatte und Fliege. Aber mal ehrlich, wer hätte dies auch von dem genialen Regisseur-Duo erwartet?
Tilda Swinton bunt Ob in Abendkleidung oder im Alltagsoutfit, Tilda Swinton versteht es, jedem Kleidungsstück ihre ganz persönlich Note aufzudrücken. In "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" ist sie an der Seite von Brad Pitt und George Clooney zu sehen. An der Seite ihrer Kollegen reiste sie auch in Venedig an: im Boot.
Hemd und Jeans - Die Coen-Brüder Locker und leger soll es sein, das zumindest sagten sich das die Brüder Joel und Ethan Coen, die sich am gestrigen Nachmittag, dem 27. August 2008 eher widerwillig den wartenden Fotografen stellten. Aber Pflichten müssen nun mal sein, vor allem, wenn der eigene Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" der Eröffnungsfilm in Venedig 2008 ist.
Brad Pitt klassisch Ob mit legerem Hut oder im klassisch schwarzem Anzug, Brad Pitt macht in jedem Outfit eine gute Figur. So sieht man auch gerne darüber hinweg, dass die Fliege nicht immer ganz akurat sitzt. Derzeit präsentiert der Sexiest Man Alive gemeinsam mit seinen Kollegen George Clooney und Tilda Swinton seinen neuen Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido in Venedig.
Brad Pitt standesgemäß Ein Star wie Brad Pitt wählt einen exklusiven Auftritt. Kaum angelegt, gings auch schon zum ersten Fototermin. Strahlemann Pitt kam ohne seine Lebensgefährtin Angelina Jolie, die über die neugeborenen Zwillinge und dem Rest der Familie wacht. Er macht aber nur widerwillig Werbung für "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" und verweigert jegliche Interviews am Lido.
George wie man ihn kennt George Clooney machte es seinem Freund und Berufskollegen Brad Pitt nach. Er kam ebenfalls im schmucken Boot nach Venedig. Allerdings blieb er seinen Grundsätzen treu und trug auch zu diesem legeren Anlass ein Jackett mit Hemd. So kennen wir ihn.
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? Nach dem düsteren Thriller "No Country for Old Men" stand Ethan und Joel der Sinn nach Heiterem. Für die turbulente Spionage-Komödie legten sich die Geschwister mächtig ins Zeug.
Selbstgeschneidertes Jacket Strahlende Sonne, blauer Himmel, das waren die Komponente, die John Malkovich bei seinem Fotoshooting mit den spanischen Fotografen in San Sebastián vorfand. Stellvertretend für seine Kollegen Brad Pitt, George Clooney, Tilda Swinton und den Coen-Brüdern präsentierte er in der nordspanischen Küstenstadt die Komödie "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?". Fans und Journalisten waren begeistert, vor allem von der ausgefallenen Jacke, die Malkovich eigener Aussage zufolge selbst designte.
No Country for Old Men Actionreicher Krimi, der schräg-erfolgreichen Coen-Brüder über den American Way of Life.
Spaniens Matador an der Côte d'Azur Javier Bardem ist derzeit wohl der gefragteste spanische Schauspieler. Er war bereits auf der Berlinale 2007 vertreten. Nun beglückt er das Filmfest von Cannes mit seiner Anwesenheit. In Joel und Ethan Coens Thriller "No Country for Old Men" spielt er eine der Hauptrollen. Das Werk gilt derzeit als heißer Favorit auf die Goldene Palme. Kein Wunder also, dass sich der 38-Jährige so gut amüsiert. Während für viele Stars das Posieren vor den Fotografen ein lästiges Übel ist, flirtet Bardem regelrecht mit den Linsen der Fotografen.
Ladykillers "Ladykillers" ist ein freies Remake des gleichnamigen 50er-Jahre-Klassikers mit Sir Alec Guinness. Eigentlich wollten Joel und Ethan Coen ja nur das Drehbuch für Barry Sonnenfeld ("Men in Black") schreiben, der die rabenschwarze Komödie ursprünglich inszenieren sollte.
Bad Santa Dass "Bad Santa" zwar durchaus seine Dosis Sentimentalität enthält, aber kompromisslos unkorrekt bleibt, macht den Film so erfrischend einzigartig. Kaum zu glauben, dass sich die Filmemacher nicht dazu hinreißen ließen, Willie als geläuterten Gutmenschen zu präsentieren.
Blood Simple: Szennebilder des Coen-Klassikers Mörderisch: das von der Kritik geliebte Debütwerk der Coen-Brüder.
The Big Lebowski: Szenenbilder und Covermotiv Was ein Kriminalfilm sein könnte, machen die Brüder Joel und Ethan Coen zu einer witzigen Satire.
"Fargo" - die Galerie Aus einem vermeintlich echten Stoff machten die Regisseure und Brüder Ethan und Joel Coen eine groteske Krimikomödie, eine Mischung aus Alptraum und Lustspiel.
Miller's Crossing Obwohl der Krimi von Kritikern in den höchsten Tönen gelobt wird, bleibt der Krimi von Joel und Ethan Coen an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück.
Hail, Caesar!: Die LA-Premiere In Los Angeles feiern Joel und Ethan Coen mit den Schauspielern Alden Ehrenreich, Josh Brolin, George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill und weiteren prominenten Gästen die Premiere von "Hail, Caesar!".
Hail, Caesar!: Erste Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Hail, Caesar!: Weitere Szenenbilder Die Komödie von Joel und Ethan Coen ist Eröffnungsfilm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin im Februar 2016.
Szenenbilder aus "Inside Llewyn Davis" Die Coen-Brüder stehen für fantastische Filmkunstwerke wie "The Big Lebowski" und "O Brother, Where Art Thou?". Die Geschichte des erfolglosen Folk-Musikers aus "Inside Llewyn Davis" gehört leider nicht dazu.
A Serious Man Ethan und Joel Coen wieder eine herrlich schwarze Komödie geschaffen, die durch mit gewohnt schrägen Charakteren besticht. Offene Fragen müssen sich die Zuschauer selbst beantworten.
Traute Gemeinsamkeit Es ist schon etwas Besonderes, ein Festival zu eröffnen. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Brüder Joel und Ethan Coen. Sie traten mit der Darstellerriege von "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido auf. Daher schmissen sie sich auch in Schale, allerdings ohne Krawatte und Fliege. Aber mal ehrlich, wer hätte dies auch von dem genialen Regisseur-Duo erwartet?
Tilda Swinton bunt Ob in Abendkleidung oder im Alltagsoutfit, Tilda Swinton versteht es, jedem Kleidungsstück ihre ganz persönlich Note aufzudrücken. In "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" ist sie an der Seite von Brad Pitt und George Clooney zu sehen. An der Seite ihrer Kollegen reiste sie auch in Venedig an: im Boot.
Hemd und Jeans - Die Coen-Brüder Locker und leger soll es sein, das zumindest sagten sich das die Brüder Joel und Ethan Coen, die sich am gestrigen Nachmittag, dem 27. August 2008 eher widerwillig den wartenden Fotografen stellten. Aber Pflichten müssen nun mal sein, vor allem, wenn der eigene Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" der Eröffnungsfilm in Venedig 2008 ist.
Brad Pitt klassisch Ob mit legerem Hut oder im klassisch schwarzem Anzug, Brad Pitt macht in jedem Outfit eine gute Figur. So sieht man auch gerne darüber hinweg, dass die Fliege nicht immer ganz akurat sitzt. Derzeit präsentiert der Sexiest Man Alive gemeinsam mit seinen Kollegen George Clooney und Tilda Swinton seinen neuen Film "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" am Lido in Venedig.
Brad Pitt standesgemäß Ein Star wie Brad Pitt wählt einen exklusiven Auftritt. Kaum angelegt, gings auch schon zum ersten Fototermin. Strahlemann Pitt kam ohne seine Lebensgefährtin Angelina Jolie, die über die neugeborenen Zwillinge und dem Rest der Familie wacht. Er macht aber nur widerwillig Werbung für "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" und verweigert jegliche Interviews am Lido.
George wie man ihn kennt George Clooney machte es seinem Freund und Berufskollegen Brad Pitt nach. Er kam ebenfalls im schmucken Boot nach Venedig. Allerdings blieb er seinen Grundsätzen treu und trug auch zu diesem legeren Anlass ein Jackett mit Hemd. So kennen wir ihn.
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? Nach dem düsteren Thriller "No Country for Old Men" stand Ethan und Joel der Sinn nach Heiterem. Für die turbulente Spionage-Komödie legten sich die Geschwister mächtig ins Zeug.
Selbstgeschneidertes Jacket Strahlende Sonne, blauer Himmel, das waren die Komponente, die John Malkovich bei seinem Fotoshooting mit den spanischen Fotografen in San Sebastián vorfand. Stellvertretend für seine Kollegen Brad Pitt, George Clooney, Tilda Swinton und den Coen-Brüdern präsentierte er in der nordspanischen Küstenstadt die Komödie "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?". Fans und Journalisten waren begeistert, vor allem von der ausgefallenen Jacke, die Malkovich eigener Aussage zufolge selbst designte.
No Country for Old Men Actionreicher Krimi, der schräg-erfolgreichen Coen-Brüder über den American Way of Life.
Spaniens Matador an der Côte d'Azur Javier Bardem ist derzeit wohl der gefragteste spanische Schauspieler. Er war bereits auf der Berlinale 2007 vertreten. Nun beglückt er das Filmfest von Cannes mit seiner Anwesenheit. In Joel und Ethan Coens Thriller "No Country for Old Men" spielt er eine der Hauptrollen. Das Werk gilt derzeit als heißer Favorit auf die Goldene Palme. Kein Wunder also, dass sich der 38-Jährige so gut amüsiert. Während für viele Stars das Posieren vor den Fotografen ein lästiges Übel ist, flirtet Bardem regelrecht mit den Linsen der Fotografen.
Ladykillers "Ladykillers" ist ein freies Remake des gleichnamigen 50er-Jahre-Klassikers mit Sir Alec Guinness. Eigentlich wollten Joel und Ethan Coen ja nur das Drehbuch für Barry Sonnenfeld ("Men in Black") schreiben, der die rabenschwarze Komödie ursprünglich inszenieren sollte.
Blood Simple: Szennebilder des Coen-Klassikers Mörderisch: das von der Kritik geliebte Debütwerk der Coen-Brüder.
The Big Lebowski: Szenenbilder und Covermotiv Was ein Kriminalfilm sein könnte, machen die Brüder Joel und Ethan Coen zu einer witzigen Satire.
"Fargo" - die Galerie Aus einem vermeintlich echten Stoff machten die Regisseure und Brüder Ethan und Joel Coen eine groteske Krimikomödie, eine Mischung aus Alptraum und Lustspiel.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsPreisebewerten
2021