Filmreporter-RSS
Shah Rukh Khan (Berlinale 2008)
© Jean-François Martin/Ricore Text
Shahrukh Khan
Geboren
02. November 1965
Alias
Shah Rukh Khan; King Khan (Spitzname); Shah Rukh
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewerten

Filmografie

Darsteller

2018 Zero Bauua Singh
2017 Tubelight Goga Pasha
Eine Reise für die Liebe Harinder 'Harry' Singh Nehr
Raees Raees Alam
2016 Ae Dil Hai Mushkil - Die Liebe ist eine schwierige Herzensangelegenheit
2015 Dilwale - Ich liebe dich Raj; Kali
2014 Happy New Year - Herzensdiebe Charlie
2013 Chennai Express Rahul
2012 Solang ich lebe - Jab Tak Hai Jaan Samar Anand
2011 Don - The King is back Don
Ra.One - Superheld mit Herz Shekhar; G.One
2010 My name is Khan Rizwan Khan
Sag ja zur Liebe Pawan Raj Gandhi 'PRG'
2009 Billu Barber Sahir Khan
Luck by Chance sich selbst
2008 Rab Ne Bana Di Jodi Surinder Sahni
2007 Om Shanti Om Om Prakash Makhija; Om Kapoor
Chakde! - Ein unschlagbares Team Kabir Khan
2006 Nur für Dich Straßenmusiker
Kabhi Alvida Naa Kehna - Never Say Goodbye Dev Saran
Don Don; Vijay
2005 Paheli - Die Schöne und der Geist Geist Kishan und Lachchis Ehemann
2004 Ich bin immer für dich da - Main Hoon Na Maj. Ram Prasad Sharma
Veer & Zaara Veer Pratap Singh
2003 Indian Love Story - Kal Ho Naa Ho Aman Mathur
2002 Devdas - Flamme unserer Liebe Devdas Mukherji
2001 Sometimes Happy Sometimes Sad Rahul Raichand
2000 Mohabbatein - Denn meine Liebe ist unsterblich Raj Aryan Malhotra
1998 Kuch Kuch Hota Hai - Und ganz plötzlich ist es Liebe Rahul Khanna
1997 Glut der Rache - Koyla Shanker
1995 Dilwale Raj Malhotra
Zamaana Deewana Rahul Malhotra
1993 Darr Rahul Mehra
Baazigar Ajay Sharma
Der Millionär und das Waisenmädchen - King Uncle Anil Bansal
1992 Deewana Raja Sahai
1989 Circus
1988 Fauji Abhimanyu Rai

Produzent

2011 Ra.One - Superheld mit Herz Produzent
2008 Rab Ne Bana Di Jodi Koproduzent
2007 Om Shanti Om Produzent
2005 Paheli - Die Schöne und der Geist Produzent
2004 Ich bin immer für dich da - Main Hoon Na Produzent

Drehbuch

2011 Ra.One - Superheld mit Herz Drehbuch

Bewertung abgeben

Bewertung
8,7
 (97 User)

Meinungen

Braucht man den? Braucht man Bollywood? Ich weiss ja nicht so recht... - VictoryaParker (gelöscht)

Shahrukh khan ist einer der größten schauspieler Shahrukh kahn spielt seine Rollen Perfekt, ob als Komiker als Bösewicht oder wie wir Ihn kennen als Romantiker. Manch Hollywood schauspieler könnte sich ne scheibe... mehr - aynin1983

Shahrukh main tumse payar karta hu!!! Shahrukh is the best all over the world!!!!!^. ^ Es gibt keine Filmrolle, die er für den Betrachter nicht zu einem Erlebnis werden läßt. Ich habe immer das Gefühl das er... mehr - Meri Payeri

Agentur / Autogrammadresse

Shahrukh Khan
702/A, Sree Amit Co-op. Society
15th Road, Carter Road
Bandra (West)
Mumbai 400 050
www.shahrukhkhan.de

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Nachrichten kurz gefasst


*** 30. Jul 2019 Martin Scorseses "The Irishman" eröffnet New York Film Festival Endspurt für Martin Scorseses "The Irishman". Das Gangsterepos mit Robert De Niro und Al Pacino wird offenbar rechtzeitig für das New York Film Festival fertig. Wie das Filmmagazin Variety berichtet, eröffnet der langerwartete Film die zwischen 27. September bis 13. Oktober stattfindende Filmschau. De Niro spielt in dem Biopic den Gangster und Auftragskiller Frank Sheeran, der unter anderem den US-amerikanischen Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa getötet haben soll. Dieser wird von Pacino verkörpert. Die Rechte zu der rund 160 Millionen US-Dollar teuren Produktion mit Joe Pesci, Harvey Keitel, Bobby Cannavale, Anna Paquin und Ray Romano in weiteren Rollen hat sich Netflix gesichert. Der Streaming-Dienst will mit "The Irishman" für die nächstjährige Oscar-Verleihung ins Rennen gehen, weshalb das Gangsterdrama vor der Premiere auf der Streaming-Plattform zum Ende des Jahres in ausgewählten US-Kinos ausgestrahlt wird.


*** 22. Jul 2019 US-Kinocharts: "Der König der Löwen" bricht Juli-Rekord Der Erfolg von "Der König der Löwen" war vorprogrammiert – und so ist es nun auch gekommen. Das Realfilm-Remake des gleichnamigen Zeichentrick-Klassikers ist in Nordamerika mit einem Umsatz von rund 185 Millionen US-Dollar in den Kinos gestartet. Das ist neuer Juli-Rekord, der zuvor von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2" (169,1 Millionen Dollar) gehalten worden war. Auf Platz zwei fällt die Comicverfilmung "Spider-Man: Far From Home" mit einem Einspiel von geschätzten 21 Millionen Dollar am dritten Wochenende. Ebenfalls einen Platz nach unten geht es für den Animationsfilm "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando", der am vierten Wochenende rund 14,6 Millionen Dollar einspielt. Die Plätze vier und fünf belegen der Horror-Thriller "Crawl" und das Musikdrama "Yesterday" mit geschätzten sechs bzw. 5,1 Millionen Dollar.


*** 27. Jun 2019 Marvel-Universum: Salma Hayek im Gespräch für "The Eternals" Salma Hayek wird für eine Rolle in Disneys und Marvels Comicverfilmung "The Eternals" gehandelt, wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet. Die Adaption der Comicserie von Jack Kirby kreist um Superwesen namens Eternals, deren Ursprünge laut Vorlage mehrere Millionen Jahre in der Vergangenheit liegen. Während sich die menschliche Spezies langsam im Verlauf der Evolution herausschält, erschaffen die außerirdischen Wesen Celestials eine Lebensform mit übernatürlichen Fähigkeiten. Neben den Eternals kreieren sie mit den Devianten zugleich eine bösartige Gegenspezies, gegen die sich die Eternals seither zum Schutz der Erde im Krieg befinden. Die Handlung der Comicadaption wird noch unter Verschluss gehalten. Inszeniert wird das Fantasy-Spektakel von Chloé Zhao, die mit "The Rider" ihren Durchbruch hat. Hayek könnte in "The Eternals" an der Seite von Angelina Jolie zu sehen sein, die laut Hollywood Reporter noch immer für eine tragende Rolle im Gespräch ist. Bereits gesetzt sind die Schauspieler Richard Madden ("Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer") und Kumail Nanjiani ("Silicon Valley").


*** 13. Jun 2019 Andie MacDowell spielt in Neo-Western "No Man's Land" mit Andie MacDowell wird in der weiblichen Hauptrolle des Neo-Westerns "No Man's Land" zu sehen sein, wie das Filmmagazin Variety berichtet. Der von Conor Allyn inszenierte Film ist im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexico angesiedelt, dem so genannten Niemandsland. Im Zentrum der Handlung stehen ein Vater und sein Sohn. Das Leben der beiden gerät aus den Fugen, als der Jüngere einen jugendlichen Immigranten tötet. Während der Vater die Schuld auf sich nimmt, flieht der Sohn nach Mexiko, wo er fortan selbst das Leben eines Illegalen führt. Verfolgt wird er neben seinen Gewissensbissen auch von den US- und mexikanischen Gesetzeshütern sowie dem rachsüchtigen Vater des toten Kindes. In die Rolle des Vaters ist Frank Grillo geschlüpft, den Sohn spielt Jake Allyn, der mit David Barraza Ibanez auch das Drehbuch geschrieben hat. Andie MacDowell wird als Monica Greer zu sehen sein. Welche Rolle ihre Figur in der Handlung spielt, ist noch nicht bekannt.


*** 31. Mai 2019 Marc Webb dreht Realfilm-Remake von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" "The Amazing Spider-Man"-Regisseur Marc Webb wird den nächsten Zeichentrick-Klassiker Disneys neu verfilmen. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, soll der US-Regisseur für das Mickey-Mouse-Studio die Realfilm-Fassung von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" inszenieren. Der erste abendfüllende Zeichentrickfilm Disneys erblickt 1937 das Licht der Welt und ist bis heute – unter Berücksichtigung der Inflationsentwicklung – der erfolgreichste Zeichentrickfilm aller Zeiten. Basierend auf dem Märchen "Schneewittchen" von den Brüdern Grimm wird darin die Geschichte einer Prinzessin erzählt, die so schön ist, dass die neue Gemahlin ihres Vaters sie darum neidet. Aus Eifersucht trachtet die Stiefmutter nach dem Leben des Mädchens. Schneewittchen stirbt, wird aber von einem Prinzen wieder wachgeküsst. Die Neuverfilmung entsteht nach einem Drehbuch von Erin Cressida Wilson ("Girl on the Train"). Benj Pasek und Justin Paul, bekannt für ihre Arbeit beim Musical "La La Land", komponieren und schreiben die Songs. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewerten
© 2019 Filmreporter.de