FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Katharina Wackernagel, Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale. (Set P8016281) 2012Heiko Thiele/Ricore Text

Katharina Wackernagel

Geboren
15. Oktober 1978
Tätig als
Darstellerin, Produzentin
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,5 (2 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten
Galerien zu Filmen mit Katharina Wackernagel



Setimpressionen von "Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale"

Filmreporter.de war am Set: Die Hauptdarsteller Josefine Preuß, Ken Duken, Johann von Bülow, Katharina Wackernagel, Heino Ferch und Marie Bäumer posieren für die Kamera. Am Mittwoch, den 1. August 2012 warben sie in den Bavaria Filmstudios für den Fernsehdreiteiler "Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale." ... zur Galerie



Résiste! - Aufstand der Praktikanten

Mit "Résiste!- Aufstand der Praktikanten" stellt Regisseur Jonas Grosch seinen Diplomfilm vor. Es geht jedoch weniger um die Problematik der Praktikanten als vielmehr um eine Liebesgeschichte und die persönliche Motivation. ... zur Galerie

Die Schimmelreiter

Dithmarschen ist eine Region und Landkreis in Schleswig-Holstein zwischen Nordsee, Eider, Elbe und Nord-Ostsee-Kanal sowie die Heimat von Regisseur Lars Jessen. ... zur Galerie

Der Baader-Meinhof Komplex

"Der Baader Meinhof Komplex" basiert auf Stefan Austs gleichnamigem Standardwerk über die Rote Armee Fraktion (RAF). Darin beleuchtet der Autor die Phase zwischen der Gründung der Terrorgruppe und dem heißen Herbst im Jahr 1977. ... zur Galerie

GG 19 - 19 gute Gründe für die Demokratie

Die 19 Kurzfilme der Dokumentation "GG 19" erklären die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes. Aus einer unvoreingenommenen Perspektive setzen sich die jungen Filmemacher mit den Grundrechten, der Menschenwürde, der Gleichheit vor dem Gesetz, der Glaubensfreiheit und anderen elementaren Bestandteilen unserer Verfassung auseinander. ... zur Galerie

Das Wunder von Bern

Das deutsche Wirtschaftswunder begann mit dem Wunder von Bern. Es ist eine gewagte These, die Sönke Wortmann in seinem gleichnamigen Kinofilm aufstellt – und eine, die wohl für alle unglaublich scheint, die diese Zeit nicht miterlebt haben. ... zur Galerie


Bella Block - Falsche Liebe

Hannelore Hoger alias Bella Block gab 1993 ihr Debüt als Fernsehkommissarin. Obwohl die Serie bereits im darauffolgenden Jahr mit dem Adolf-Grimme-Preis bedacht wurde und in den folgenden Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhielt, wurden bis heute nur 25 Folgen produziert. ... zur Galerie


Der Weiße mit dem Schwarzbrot

Christof Wackernagel ist nicht nur in Afrika hängen geblieben, sondern auch in den 1970er Jahren. Im 21. Jahrhundert wirken seine Weltverbesserungspläne geradezu grotesk. Da ist es nur richtig, dass Jonas Grosch die Geschichte eines Mannes erzählt, dem in Afrika das morgendliche Schwarzbrot fehlte. ... zur Galerie

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
7,5 (2 User)

Meinungen

starke Schauspielerin...
Sie könnte in der selben Liga spielen wie "la Lara" oder Veronica Ferres. Egal, ob in der Jugendserie "Tanja", in der "Contergan"-Reihe oder als "Die Boxerin" - ihre Figuren... mehr
- trixie56
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten
© 2020 Filmreporter.de