© Andrea Niederfriniger/Ricore Text
Uwe Boll

Uwe Boll

Geboren
22. Juni 1965
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,7 (6 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
Uwe Boll: Filmografie
2016  Rampage: President Down
Action, Thriller - Kanada
2014  Fürst der Dämonen 3D
Abenteuer, Fantasy, Mystery - Russland/Ukraine/Tschechische Republik/Deutschland/Großbritannien
  Rampage - Capital Punishment
Action, Krimi - Kanada/Deutschland
2013  Assault on Wall Street
Thriller - Kanada
  Zombie Massacre
Horror, Science Fiction - Italien/USA/Deutschland/Kanada
2012  Tim Sander Goes to Hollywood
Dokumentarfilm - Deutschland
Uwe Boll: Vita
Uwe Boll ist ein umstrittener Regisseur. Bis 2005 finanzierte er viele seiner Filme durch deutsche Medienfonds, was Steuerzahler und deutsche Filmemacher erzürnte, vor allem da der Großteil der Projekte stets in Kanada produziert wurde. Drei seiner Videospielverfilmungen rangieren auf zahlreichen Listen unter den Top 100 der schlechtesten Filme. Doch davon und von verärgerten Videospielfans lässt sich der Deutsche kaum beeindrucken. Da die Filmrechte bei Videospielen deutlich billiger sind als bei Büchern, sicherte er sich gleich mehrere davon.

Großen Presserummel löste Boll im Jahr 2006 aus, als er einige seiner härtesten Kritiker zu einem Boxduell herausfordert. Viele witterten einen PR-Gag, um seine DVD-Neuerscheinungen groß ins Rampenlicht zu setzen. Trotz zahlreicher schlechter Kritiken gelingt es dem studierten Literaturwissenschaftler immer wieder, namhafte Hollywoodstars wie Ben Kingsley, Jason Statham, Ray Liotta, Claire Forlani und Burt Reynolds zu verpflichten.

Uwe Boll: Galerie

Premiere Berlin "Max Schmeling - Eine deutsche Legende" Auf der Premiere zu "Max Schmeling - Eine deutsche Legende" in Berlin am 29.09.2010 versammelten sichHenry Maske mit seinen Schauspielkollegen Susanne Wuest, Heino Ferch, Vladimir Weigl, Arthur Abraham und Regisseur Uwe Boll auf dem Roten Teppich. mehr

Uwe Boll: Interview

Zahmer Uwe Boll Die Werke von Uwe Boll sind gelinde gesagt umstritten. Er genießt den Ruf, mit viel Abschreibungsgeld die schlechtesten Filme überhaupt zu drehen. Doch Boll lässt sich nicht unterkriegen. Bei der Präsentation seiner neuesten Videospielverfilmung "Postal" gibt er sich handzahm und durchaus redefreudig. Das kleine Publikum ist ihm wohl gesonnen. Ist es... mehr

Uwe Boll: Star-Feature

World of Warcraft? Niemals! Regisseur Uwe Boll ist umstritten. Seine Actionfilme sind meist Verfilmungen von... mehr

Uwe Boll: News

Schmähpreis mit Tradition
Nur eine Nacht vor der Oscarverleihung 2009 gehören Uwe Boll, Mike Myers und Paris Hilton zu den großen Gewinnern der... mehr
Der Regisseur, der nicht aufgibt
Der deutsche Regisseur Uwe Boll muss sich nach seinem letzten Kino-Misserfolg nach neuen Geldgebern umsehen. Daher... mehr
Uwe Boll schlägt Journalisten K.O.
Der umstrittene deutsche Regisseur Uwe Boll hat sich an seinen härtesten Kritikern gerächt. Er stieg im kanadischen... mehr
Boll, Tarantino und Avary
Uwe Boll hat von schlechten Kritiken über seine Horrorfilme die Nase gestrichen voll. Deshalb will der deutsche Regisseur... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
2021