Walt Disney
Mike Vogel auf der LA-Premiere 2011 zu "The Help"

Mike Vogel

Geboren
17. Juli 1979
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)

Galerie mit Mike Vogel

"The Help"-Premiere in Los Angeles Am 9. August 2011 fand in Los Angeles die Premiere zu "The Help" statt. Emma Stone erschien mit einem strahlenden Lächeln. Auch ihre Kollegen Mike Vogel und Chris Lowell sowie Regisseur Tate Taylor gaben sich die Ehre.
Galerie zu Filmen mit Mike Vogel
Battle of the Sexes - Gegen jede Regel: Szenenbilder und Postermotiv "Battle of the Sexes - Gegen jede Regel" kreist um ein Tennis-Match im Jahr 1973 zwischen Billie Jean King (Emma Stone) und Bobby Riggs (Steve Carell).
Der perfekte Ex Die Komödie fällt vor allem durch ihre unverkrampfte Herangehensweise an das Tabuthema Sexualität auf. Diese Haltung hat Regisseur Mark Mylod bereits in Serien wie "Entourage" unterstrichen.
"The Help"-Premiere in Los Angeles Am 9. August 2011 fand in Los Angeles die Premiere zu "The Help" statt. Emma Stone erschien mit einem strahlenden Lächeln. Auch ihre Kollegen Mike Vogel und Chris Lowell sowie Regisseur Tate Taylor gaben sich die Ehre.
The Help Tate Taylors Romanverfilmung überzeugt vor allem aufgrund der starken Darstellerinnen. Leider fehlt es dem Drama angesichts der diffizilen Rassismus-Thematik an den nötigen Ecken und Kanten.
Zu scharf um wahr zu sein Was geschieht, wenn ein Durchschnittstyp auf ein Mädchen der heißesten Oberklasse trifft? Jay Baruchel und Alice Eve führen dies in Jim Field Smiths Regiedebüt vor.
Blue Valentine Regisseur Derek Cianfrance erzählt in Rückblenden, wie sich das Paar kennen gelernt hat. Ryan Gosling und Michelle Williams zeigen eine beeindruckende Leistung in einem Drama fernab üblicher Klischees.
Sydney im Ausnahmezustand Vor einer wunderbaren Kulisse fand am 7. April 2009 die langersehnte Premiere von J.J. Abrams "Star Trek"-Abenteuer in Sydney statt. Mit dabei waren natürlich der Regisseur sowie seine Hauptdarsteller Eric Bana, Zachary Quinto und Chris Pine. Aber auch Tara Moss und Rove McManus erwiesen sich die Ehre.
Star Trek Regisseur J.J. Abrams erzählt die Vorgeschichte der Kult-Serie "Star Trek". Er zeigt den Werdegang von Captain Kirk (Chris Pine) und seiner Crew. Dazu gehören auch Spock (Zachary Quinto), Scotty (Simon Pegg) und Pille (Karl Urban).
Spock und Co. entführen Berlin Am gestrigen Donnerstag, dem 16. April 2009 stand Deutschlands Hauptstadt im Zeichen von Spock, Captain Kirk, Scotti und Co. Die Hauptdarsteller sowie der Regisseur des bislang letzten "Star Trek"-Abenteuers heizten Berlin so richtig ein. Die Fans konnten von Eric Bana, Zachary Quinto, John Cho, Chris Pine und J.J. Abrams nicht genug kriegen. Für Glamour sorgte eine atemberaubende Zoë Saldaña.
Poseidon Wie "Erdbeben" oder "Flammendes Inferno" gilt auch "Die Höllenfahrt der Poseidon" als typischer Katastrophenfilm der Post-Vietnam-Ära. Wie das Original suhlt sich auch Petersens Remake in bildgewaltiger Zerstörungswut und zelebriert die Lust am Untergang.
Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre 1974 schockte Tobe Hooper das Kinopublikum mit seiner furchteinflößenden Hauptfigur Leatherface. Für Horrorfans besitzt "Blutgericht in Texas" Kultstatus. Michael Bay und Regisseur Marcus Nispel lassen 'Leatherface' wieder mit der Kettensäge spielen.
Grind Die Komödie rund ums Skaten ist Casey La Scalas Erstlingswerk. Die Idee zu seinem Road-Movie lieferte der ehemalige Motocross-Fahrer Lance Sloane.
2022