Filmreporter-RSS
Jean-Pierre Dardenne, Cannes 2008 (Festival JFM_6791)Jean-François Martin/Ricore Text

Jean-Pierre Dardenne

Geboren
21. April 1951
Tätig als
Schnitt, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewertenPreise
Trailer zu Filmen mit Jean-Pierre Dardenne
"Zwei Tage, eine Nacht" (Deux jours, une nuit, 214): Der offizielle Trailer
... zum Videoclip

Lornas Schweigen
Die junge Albanierin Lorna (Arta Dobroshi) will eine Imbissbude in Lüttich aufmachen. Für den belgischen Pass hat sie pro forma den Drogenabhängigen Claudy (Jérémie Rénier) geheiratet. Sie hat aber mit Mafioso Fabio (Fabrizio Rongione) den Tod ihres Ehemannes bereits eingeplant. ... zum Videoclip

"Zwei Tage, eine Nacht" (Deux jours, une nuit, 214): Der offizielle Trailer
... zum Videoclip

Lornas Schweigen
Die junge Albanierin Lorna (Arta Dobroshi) will eine Imbissbude in Lüttich aufmachen. Für den belgischen Pass hat sie pro forma den Drogenabhängigen Claudy (Jérémie Rénier) geheiratet. Sie hat aber mit Mafioso Fabio (Fabrizio Rongione) den Tod ihres Ehemannes bereits eingeplant. ... zum Videoclip

The Sisters Brothers: Der Trailer
Wenn irgendwo Schüsse aus dem Hinterhalt Menschen niederstrecken oder unerwartet Häuser in Flammen stehen, stecken oft die gefürchteten Revolverhelden Eli (John C. Reilly) und Charlie Sisters (Joaquin Phoenix) dahinter. ... zum Videoclip

Die Tänzerin: Deutscher Trailer
... zum Videoclip

Hinter den Wolken: Deutscher Trailer
... zum Videoclip

Hedis Hochzeit: Der Trailer
In seinem Spielfilmdebüt "Hedi" erzählt der tunesische Regisseur Mohamed Ben Attia vom Befreiungsversuch eines 25 Jahre alten Mannes aus einem fremdbestimmten Leben aus starren gesellschaftlichen Traditionen und einer Besitz ergreifenden Mutter. ... zum Videoclip

"Zwei Tage, eine Nacht" (Deux jours, une nuit, 214): Der offizielle Trailer
... zum Videoclip

Lornas Schweigen
Die junge Albanierin Lorna (Arta Dobroshi) will eine Imbissbude in Lüttich aufmachen. Für den belgischen Pass hat sie pro forma den Drogenabhängigen Claudy (Jérémie Rénier) geheiratet. Sie hat aber mit Mafioso Fabio (Fabrizio Rongione) den Tod ihres Ehemannes bereits eingeplant. ... zum Videoclip

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewertenPreise
© 2020 Filmreporter.de