Filmreporter-RSS
Andrea Lammers
© pop tutu film
Andrea Lammers
Tätig als
Regisseur, Drehbuch

Links
IMDB
ÜbersichtFilmeGalerieTrailerInterviewsBewerten

Interviews

Kampf für die Menschenrechte

Andrea Lammers erlebt im Mittelamerikanischen Guatemala, was man hierzulande nur aus den Nachrichten kennt. 1995 dringen schwerbewaffnete Soldaten in das Dorf La Aurora ein und hinterlassen ein Blutbad. Als internationale Beobachterin betreut Lammers die Überlebenden. Sie ist erschüttert über die Ereignisse. Gleichzeitig beobachtet sie die Tapferkeit der Dorfbewohner. Angeführt von Bürgermeister Alfonso Hernandez klagen sie das Militär an, für das, was ihnen und ihren Familien angetan wurde. Gemeinsam mit Ulrich Miller begleitet und dokumentiert die Regisseurin in "Auf halbem Weg zum Himmel" den Kampf des Dorfes um Gerechtigkeit. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtFilmeGalerieTrailerInterviewsBewerten
© 2019 Filmreporter.de