Salzgeber & Co. Medien
Zoltan Paul

Zoltan Paul

Geboren
25. Dezember 1953
Gestorben
01. Juli 2022
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Galerie zu Filmen mit Zoltan Paul
Unter Strom Regisseur Zoltan Paul inszeniert mit "Unter Strom" eine solide deutsche Komödie, die an die Screwball-Komödien der 1960er Jahre angelehnt ist. Das namhafte Schauspielensemble merzt einige Schwächen des Drehbuchs gekonnt aus.
Szenenbilder aus "Gone - eine tödliche Leidenschaft" Das mit einer High Definition 24P Digitalkamera gedrehte Psychodrama feierte im September 2003 auf dem International Scientific Film Festival – Szolnok seine Weltpremiere. Grundlage der Geschichte ist das Gedicht "Lehn deine Wang an meine Wang" von Heinrich Heine.
Szenenbilder aus "Gone - eine tödliche Leidenschaft" Das mit einer High Definition 24P Digitalkamera gedrehte Psychodrama feierte im September 2003 auf dem International Scientific Film Festival – Szolnok seine Weltpremiere. Grundlage der Geschichte ist das Gedicht "Lehn deine Wang an meine Wang" von Heinrich Heine.
Unter Strom Regisseur Zoltan Paul inszeniert mit "Unter Strom" eine solide deutsche Komödie, die an die Screwball-Komödien der 1960er Jahre angelehnt ist. Das namhafte Schauspielensemble merzt einige Schwächen des Drehbuchs gekonnt aus.
Szenenbilder aus "Gone - eine tödliche Leidenschaft" Das mit einer High Definition 24P Digitalkamera gedrehte Psychodrama feierte im September 2003 auf dem International Scientific Film Festival – Szolnok seine Weltpremiere. Grundlage der Geschichte ist das Gedicht "Lehn deine Wang an meine Wang" von Heinrich Heine.
2022