Filmreporter-RSS
Sebastian Ströbel ist "Unter Frauen"
© NFP marketing & distribution

Sebastian Ströbel

Geboren
02. Februar 1977
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten

Sebastian Ströbel: Filmografie

2014 
TV-Mehrteiler Deutschland

2013 

2012 
Komödie Deutschland
Details   Trailer   Galerie 

2012 
Drama Deutschland

2011 

2010 
TV-Film Deutschland

2007 
TV-Serie Deutschland

2007 
TV-Serie Deutschland

2005 
Komödie Deutschland

2005 
TV-Serie Deutschland

2004 
Details   Trailer   Galerie 

2003 
Details   Trailer   Galerie 

1998 
TV-Serie Deutschland

1996 

1994 
Krimi Österreich

1994 
Krimi Deutschland

1978 
Krimi BRD

1977 
TV-Serie Bundesrepublik Deutschland (BRD)

Sebastian Ströbel: Vita

Nach seiner Ausbildung am Salzburger Mozarteum hat Sebastian Ströbel 1997 seinen ersten Auftritt in einer Episode der Krimiserie "Kommissar Rex". Danach macht sich der geborene Karlsruher durch seine Rolle als passionierter Snowboarder Max in der TV-Serie "Powder Park" bekannt. Weitere TV-Hauptrollen folgen 2000 in dem Liebesdrama "Die Hässliche" und dem Krimi "Die Nacht der Engel". 2002 dreht er neben Bernadette Heerwagen das Familiendrama "Geht nicht gibt's nicht" von René Heisig. In den Kinoproduktionen "Abgefahren - Mit Vollgas in der Liebe" und "Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe" spielt er raubeinige Herzensbrecher. Neben seiner Schauspieltätigkeit ist Ströbel ein breit interessierter Sportbegeisterter. Er spielt Fußball, Handball, Basketball und Volleyball. Außerdem fechtet er, fährt Ski und Snowboard.

Bewertung abgeben

Bewertung
8,8
 (14 User)

Meinungen

falsches Geburtsdatum
Sebastian kann nur gute Kritik bekommen, denn er ist einer der besten deutschen Schauspieler und außerdem super nett! Ich habe nur schlechte Kritik für Filmreporter.de:... mehr
- aufmerksam
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten
© 2019 Filmreporter.de